Adventskalender 2014 [And The Winner Is...]

Hallo und herzlich willkommen!


Ich hoffe ihr hattet schöne Weihnachtsfeiertage. Wir waren 4 Tage und 3 Nächte auf einer einsamen alten Sennerhütte (Snellingen) in der Nähe von Grua. Die Hütte lag dort wunderschön auf einem Berg und wir haben wirklich tolle Sonnenuntergänge in einer fantastischen Winterlandschaft erleben dürfen. Abends haben wir es uns in der Hütte schön kuschelig warm gemacht. Mit 2 Holzöfen hat man die Hütte, die aus 2 Zimmern besteht, schön schnell warm bekommen, immerhin hatten wir draussen -15 Grad C.




Tagsüber haben wir schöne Ausflüge in die nähere Umgebung unternommen. Am 2. Tag sind wir die Strecke zum Auto zurückgelaufen, um dort das restliche Proviant zu holen und am 3. Tag haben wir den Store Snellingen See besucht. Entlang der frisch gespurten Loipe ging das wunderbar. Es waren ein paar schöne, ruhige und erholsame Tage mitten in der Natur.



Doch nun zu den Gewinnerinnen! Vielen lieben Dank für alle Kommentare zu meinem Adventskalender. Ich habe mich über jeden einzelnen Kommentar sehr gefreut. Es hat mir viel Spass gemacht und auch ein wenig die graue Novemberzeit verkürzt, diese 24 Türchen für euch vorzubereiten und unterschiedliche Projekte zu gestalten!

Je einen Beutel mit Scrapgoodies (u.a. einem 6x6 Paperpad, ein Stempelset und Embellishments von Studio Calico) haben gewonnen:

Scrapkat, PrinzessinN und Britta Wiederholz!

Herzlichen Glückwunsch! Bitte schreibt mir eine Email an meine Email-Adresse, die ihr rechts oben hinter dem entsprechendem Icon finden werdet, mit eurer Adresse, damit sich die Goodies so schnell wie möglich auf den Weg machen können.

Ich wünsche euch noch einen schönen schneereichen Sonntag und einen guten Rutsch ins neue Jahr, Ich melde mich erst in 2015 wieder zurück!


Adventskalender 2014 - Türchen Nr. 24 [God Jul!]

Mit dem letzten Türchen meines Adventskalenders wünsche ich euch allen schöne Weihnachten und ein paar besinnliche Tage mit der Familie, Freunden und Verwandten.
Jeg ønsker alle en God Jul!


Auch heute dürft ihr gerne einen Kommentar hinterlassen, die Verlosung der 3 Überraschungspakete findet nach den Feiertagen statt. Gerne würde mich eure Meinung zu meinem Adventskalender interessieren. Welches Projekt hat euch persönlich am Besten gefallen?

Adventskalender 2014 - Türchen Nr. 23 [Body Scrubs vom Nordpol]

Hohoho! Hinter dem vorletzten Türchen verbirgt sich eine Kleinigkeit, die der Weihnachtsmann direkt vom Nordpol mitgebracht hat. Was so aussieht wie Schnee im Glas, ist eigentlich ein Body Scrub. Ihr braucht wirklich nicht viel, um diese tollen Body Scrubs herzustellen und daher ist diese Idee ein ideales Last-Minute-Geschenk . Ich habe 2 Rezepte für euch zusammengestellt, aber es gibt natürlich im Internet zahlreiche andere gute Rezepte.



Pomegranate Salt Body Scrub

1/2 Tasse Salz
1/2 Tasse grobes Meersalz
1/2 Tasse Raps- oder Sonnenblumenøl
1 TL Granatapfelöl (z.B. von Weleda)

Lavender Coconut Sugar Body Scrub

1 Tasse Zucker
1/2 Tasse Kokosnussöl
1 TL Lavendelöl (z.B. von Weleda)

Zubereitung:

Alle Zutaten gut mischen und in ein gut verschliessbares Glas abfüllen.




Für die Verzierung der Gläser habe ich aus Filz Kreise und Schneeflocken ausgestanzt. Die Schneeflocken habe ich mit der Nähmaschine auf die Kreise genäht. Danach habe ich die Filzkreise auf die Gläser mit doppelseitigem Klebeband aufgeklebt und das Glas Geschenkband aus Papier umwickelt. Man kann auch Ribbon oder Bakerstwine nehmen.
Mit einem Stempel der "Home For Christmas" Kollektion von Pebbles habe ich auf Papier ein Label gestempelt. Mit Bakerstwine kann man das Label dekorativ ans Glas befestigen.





Ich hoffe euch gefällt meine schnelle und einfache Geschenkidee für die beste Freundin, die nette Nachbarin, Schwester, Mama, Tante oder Oma. Die Zutaten gibt es fast in jedem gut sortierten Supermarkt oder Biomarkt. Die Öle gibt es von Weleda in Probiergrössen, man braucht also nicht gleich die teuren grossen Flaschen zu kaufen.

Heute dürft ihr natürlich auch wieder einen Kommentar hinterlassen, um an der Verlosung teilzunehmen. 3 Überraschungspakete werde ich am Ende des Adventskalenders verlosen. Viel Glück!

Adventskalender 2014 - Türchen Nr. 22 [Geschenketags]

Noch 2 Tage, die Spannung steigt. Ich hoffe, dass ihr bisher eine schöne und nicht allzu stressige Vorweihnachtszeit hattet. Die Plätzchen sind gebacken, die Einkäufe getätigt und jetzt braucht man eigentlich nur noch ein paar nette Geschenketags mit denen man die vor Monaten *hüstel* gekauften und bereits eingepackten Geschenke verzieren kann.



Ich liebe Tags und diese hier sehen besonders schön winterlich aus und gleichzeitig erinnern sie mich an warme Abende vor dem Holzofen.



Die schlichten Geschenketags habe ich mit Stempel und Dies von Lawn Fawn gestaltet und sie sehen nicht nur "niedlich" aus.

Auch heute habt ihr noch einmal die Chance an der Verlosung der drei Überraschnungspakete teilzunehmen. Euer Name landet im Lostopf, wenn ihr einen Kommentar hinterlasst.
Ich wünsche euch noch einen schönen Montag und weiter viel Spass bei den Weihnachtsvorbereitungen.


Adventskalender 2014 - Türchen Nr. 21 [Mug Rugs]

Hallo und herzlich willkommen zurück. Ich wünsche euch heute einen schönen 4. Advent.
Eine der schönsten norwegischen Lieder, die mein Kleiner auf seiner Weihnachtsfeier gesungen hat, war das Adventslied "Tenn Lys". Ich habe wirklich Tränen in den Augen gehabt, das Lied ist so schön. Wer das schönste Weihnachtslied aller Lieder mal auf Norwegisch hören möchte, sollte mal hier bei Youtube vorbeischauen.



Heute habe ich eine ganz schnelle Idee für ein Last-Minute-Geschenk für euch braucht. Das heutige Projekt ist nämlich mal zur Abwechslung nicht aus Papier, sondern aus schönem Stoff. Meinen Stoff habe ich schon vor längerer Zeit bei Stof og Stil gekauft, aber ihr habt bestimmt noch einen anderen schönen Stoffrest daheim. Ihr braucht wirklich nicht viel Zeit für dieses Projekt, die Mug Rugs sind wirklich schnell genäht.
Zuerst habe ich 4 Stoffstücke in der Grösse 11 Inch mal 7 Inch zugeschnitten. Für die Füllung habe ich nicht so dickes Volumenvlies genommen. Danach habe ich einfach den einen Stoff auf das Volumenvlies genäht und dabei entlang ein paar Linien, die die Dreiecke bilden
Eine tolle Anleitung habe ich übrigens hier entdeckt. Den Kreis habe ich nicht drauf genäht, das hätte nicht so gut zum Stoff gepasst.


Wie bei den anderen Adventskalenderposts könnt ihr an einem Gewinnspiel teilnehmen, wenn ihr einen Kommentar hinterlasst. Ich habe 3 Überraschungspakete mit tollen Scrapgoodies zu verlosen. Ich wünsche euch nun noch einen schönen 4. Advent und einen tollen hoffentlich schneereichen Sonntag!

Adventskalender 2014 - Türchen Nr. 20 [Cupcakes]

Noch 4 Tage bis Weihnachten und heute habe ich eine tolle Deko-Idee für leckere Vanille Cupcakes mit Schokoladencreme. Diese Cupcakes habe ich letzten Donnerstag für die Weihnachtsfeier in der Schule gebacken. Ich sollte eigentlich den obligatorischen Schokoladenkuchen mit Schokoladencreme mitbringen, aber ich kann diesen norwegischen Standardkuchen, en es irgendwie immer gibt, eigentlich nicht mehr sehen bzw. essen und ich habe mich daher für Cupcakes entschieden. Die Norweger fanden die Cupcakes auch traumhaft lecker, denn sie gingen an der Weihnachtsfeier weg wie warme Semmeln. geht doch.



Damit sie auch schön weihnachtlich und winterlich aussehen, habe ich Cupcaketoppers mit der Weihnachtsserie "Home For Christmas" von Pebbles gestaltet. Da sie eh nach dem Verzehr weggeworfen werden, habe ich die Herstellung so schlicht wie möglich gehalten.


Für die Stiele habe ich schwarz-weiss gestreifte Papierstrohhalme verwendet (es gab leider nur diese Farbkombination im Supermarkt) und die ausgestanzten Kreise habe ich mit dem Tiny Attacher von Tim Holtz zusammengetackert, Die ausgestanzten Schneesterne aus Vellum habe ich mit einem Klebedot und die gestempelten Streifen habe ich auf die Schneesterne mit einem Klebestift aufgeklebt. Voila!


Ich hoffe euch gefällt meine Idee. Ihr dürft heute gerne wieder einen Kommentar hinterlassen, alle Kommentare landen am Ende des Adventkalenders in den grossen Lostopf. 3 Überraschungspakete warten hier auf die Gewinner. Viel Glück!


Adventskalender 2014 - Türchen Nr. 19 [sechseckige Geschenkverpackung]

Guten Morgen, heute ist mein letzter Arbeitstag und danach können dann endlich die Juleferien anfangen. leider nur bis zum 2. Januar, aber trotzdem reichen die Tage wohl, um ein wenig abzuschalten. Für die gestrigen Rumkugeln habe ich ein paar kleine Geschenkverpackungen mit passenden Tags hergestellt.


Dazu habe ich mit Hilfe des Scoreboards von Martha Stewart und dem Envelope Punch Board eine sechseckige Verpackung gefaltet und geklebt. Im Internet gibt es zahlreiche Anleitungen für diese Art der Verpackung. Ich habe eine gute Anleitung bei Pinterest gefunden. Die gezeigte Anleitung ist zwar ein kleines Teelicht, aber mit Fantasie und Geschick kann man daraus eine tolle Geschenkverpackung herstellen.



Die Papiere sind von der "Home For Christmas" Kollektion von Pebbles. Die Geschenketags sind mit Hilfe von Dies und Stempel von Lawn Fawn gestaltet worden. Ich liebe diese Tags einfach.


Wer heute einen Kommentar hinterlässt, wandert mit seinem Namen in den Lostopf. Am Ende meines Advenskalenders verlose ich 3 Überraschungspakete.
Ich wünsche euch einen schönen Tag!



Adventskalender 2014 - Türchen Nr. 18 [Rumkugeln]

Hallo und herzlich willkommen! Heute öffne ich bereits das 18. Türchen meines Adventskalenders. Noch 6 Tage bis Weihnachten. Ich hoffe ihr habt euch in den letzten Tagen von viele schöne Ideen inspirieren lassen.

Plätzchen, Früchtebrot backen und Pralinen herstellen gehören für mich irgendwie zur Vorweihnachtszeit einfach dazu. Früher als Teenager wollte ich unbedingt meinen Freundinnen selbstgemachte Pralinen zum Weihnachtsfest schenken und so haben meine Mutter und ich damals sogar Marzipan selbst hergestellt und daraus leckere Mozartkugeln und andere tolle Pralinen gemacht. Ich habe dabei von meiner Mutter auch gelernt, wie man Schokolade in einem Wasserbad schmilzt. Das geht eigentlich ganz einfach, man braucht nur 2 Töpfe, die gut ineinander passen.


Heute stelle ich euch ein leckeres Rezept für Rumkugeln vor, die ganz ohne Alkohol sind. Wer aber gerne echte Rumkugeln herstellen möchte, kann statt des Rumaromas einfach einen Esslöffel Rum nehmen.

Zutaten:

200 g dunkle Schokolade
50 g Milchschokolade
25 g Butter
ein paar Tropfen Rumaroma bzw. 1 EL Rum
1-2 EL Sahne
25 g reines Kakaopulver
Streusel

Die Schokolade zerkleinern und zusammen mit der Butter im Wasserbad schmelzen.
Rumaroma bzw. Rum, Sahne, Puderzucker und Kakaopulver zu einer cremigen Masse verrühren. Langsam unter die geschmolze Schokoladenmasse rühren.
Vom Herd nehmen und soweit abkühlen lassen, dass sich wallnussgrosse Kugeln formen lassen.
Diese in Streuseln wälzen.
Im Kühlschrank durchkühlen lassen.


Ich wünsche gutes Gelingen und viel Spass bei der Pralinenherstellung!
Wenn ihr heute einen Kommentar hinterlasst, könnt ihr ander Verlosung am Ende des Adventskalenders teilnehmen. Ich verlose 3 Überraschungspakete mit tollen Scrapgoodies! Mitmachen lohnt sich!




Adventskalender 2014 - Türchen Nr. 17 [Lesezeichen]

Hei og velkommen So begrüsst man sich übrigens auf Norwegisch. Heute öffne ich das 17. Türchen und dahinter verbergen sich Lesezeichen. In Zeiten von Kindle und Co. ist es doch etwas Aussergewöhliches ein echtes Buch an Weihnachten zu verschenken. Dabei macht es doch Spass, ein schön eingepacktes Buch zu verschenken und zu erhalten. Meistens lege ich noch ein selbstgemachtes Lesezeichen dazu.



Diese drei Lesezeichen sind schön winterlich und wünschen dem Leser des Buches viele schöne Lesestunden. An trüben Wintertagen kann man es sich bei einer warmen Tasse Tee, Kakao oder Kaffee mit einem guten Buch wirklich schön gemütlich machen. Ich jedenfalls freue mich schon auf Weihnachten, wenn wir ein paar Tage in einer einsamen und hoffentlich kuschelig warmen Hütte mitten in der norwegischen Landschaft sein werden. Ein oder 2 Bücher werde ich auf jeden Fall zum Lesen mitnehmen.
Die Stempel und Dies sind von Lawn Fawn. Die Papiere vom Walden Card Kit von Stduio Calico.




Wenn ihr hier einen Kommentar hinterlasst, nehmt ihr automatisch an der Verlosung am Ende des Adventskalenders teil. Ich verlose drei Überraschungspakete mit schönen Scrapgoodies. Viel Glück. Morgen öffne ich dann ein weiteres Türchen des Adventkalenders. Ich wünsche euch noch einen schönen schneereichen Tag!



Adventskalender 2014 - Türchen Nr. 16 [Holiday Gift Boxes & Tags]

Hallo und herzlich Willkommen. Die Zeit rast in der Vorweihnachtszeit und heute öffne ich bereits das 16. Türchen für euch. Noch 8 Tage, dann ist endlich Weihnachten. Freut ihr euch auch so? Endlich ein paar Tag frei!

Um euch den heutigen Tag etwas zu versüssen, zeige ich euch heute meine Gift Boxes und Tags, die ich im Rahmen meiner Designteamarbeit für Pebbles letzten Dezember gestaltet habe. Ich liebe dieses Pillowbox Punch Board von We Are Memory Keepers wirklich sehr. Wer dieses Punch Board noch nicht hat, sollte sich eins zu Weihnachten wünschen, ihr werdet es nicht bereuen.








Eine schöne und nützliche Dekoration, denn in den kleinen Pillowboxes kann man Süssigkeiten und Schokolade für das lange Warten auf das Christkind aufbewahren.

Ich hoffe euch gefällt meine Idee für eine weihnachtliche Dekoration. Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, darf hier einen Kommentar hinterlassen. Alle Namen wandern dann am Ende des Adventskalenders in einen grossen Lostopf. Es werden dann drei GewinnerInnen ermittelt, die je ein Überraschungspaket voller schöner Scrapgoodies gewinnen können. Viel Glück!


Adventskalender 2014 - Türchen Nr. 15 [Crafting With Kids]

Hallo und herzlich Willkommen! Heute habe ich etwas für die Mütter und Väter unter euch. Die Vorweihnachtszeit sollte ja eine Zeit für die ganze Familie sein, es wird gebacken, es wird dekoriert und natürlich darf das Basteln mit Kindern nicht fehlen. Meine Jungs wollten gerne Karten für ihre Opas und Omas und Cousins in Deutschland basteln. Die Karten sollten lustig, traditionell und mit viel Glitzer sein. Die beiden hatten genaue Vorstellungen von ihren Karten. Ich habe ihnen ein wenig Material (Papier von Fancy Pants, goldene Enameldots von Sei) und ausgestanzte Schneesterne (Lawn Fawn, Martha Stewart) zur Verfügung gestellt.



Für die Herstellung der Weihnachtsbäume braucht man nur ein paar schmale Papierstreifen in schönen weihnachtlichen Farben und Mustern. 
Die Papiere von Fancy Pants sind perfekt für die Weihnachtsbäume, sie sind traditionell und modern.


Mit Hilfe eines Kleberollers werden die Streifen aufgeklebt. Ganz oben am Baum klebt man eine ausgestanzte Schneeflocke. Man kann auch Sterne aus goldenem Papier austanzen und verwenden.



Die Bäume werden dann noch mit goldenen oder silberfarbenen Enameldots verziert.



Meine Kinder fanden meine Yetis, die ich neulich für meine Weihnachtskarten verwendet habe, so toll, dass sie auch welche für ihre Karten haben wollten. Ich habe die Yetis für sie gestempelt, aber das Ausmalen ihnen überlassen. Mit den Copics geht das ganz gut. Meine Kinder haben das schon ein paar Mal machen dürfen, wissen also, dass man mit Copics sehr vorsichtig umgehen sollte. Normale Filzstifte kann man natürlich auch verwenden, wenn einem die teuren Copics dafür zu schade sind.




Beide Jungs haben wirklich ihr Bestes gegeben und tolle Karten gestaltet. Neben Weihnachtsbäumen sind auch Weihnachtssterne entstanden.







Ich hoffe, die liebe Verwandschaft in Deutschland freut sich über diese Karten meiner Kinder.
Wenn ihr an der Verlosung teilnehmen möchtet, hinterlasst bitte einen Kommentar zu diesem Post. ich verlose am Ende des Adventskalenders 3 Überraschungspakete. Viel Glück und viel Spass beim Basteln der Karten.