Scrap Your Kit - Scrapbook Layouts [Yummy Donuts, Coffee&Cookies, Discokugel]

Das Februar Scrapbook Kit "Savannah" ist sehr girly und wirklich was für Layouts mit verliebten Pärchen. Da das ja nicht so mein Ding ist, habe ich einfach meine neue Leidenschaft Donuts verscrappt. Donuts sind ja in Norwegen echt unbezahlbar und es hier auch mal ehrlich zu sagen, die Norweger haben auch leider keine Ahnung, wie gut echte Donuts schmecken können. Jedenfalls sind diese Donuts von Mc Donalds einfach eine Wucht und manchmal müssen es einfach 3 oder 4 Stück sein. Natürlich esse ich die nicht alle alleine, das wäre ja noch schöner! Meine Jungs lieben nämlich auch diese leckeren Donuts.


Auf meinen Seiten verwende ich gerne PL-Karten für das Journaling. Der Titel der Karte passt zwar so gar nicht zum Thema des Layouts, aber die Farbe schon und daher habe ich auch genau diese Karte ausgewählt. Aus welchem Kit sie stammt, weiss ich aber nicht mehr. Ich greife da meistens random in irgendeine der vielen Schachteln und gucke was farblich oder auch thematisch am besten passen würde.


Die Herzchen habe ich aus Patterned Paper mit ein paar Dies von Lawn Fawn gestanzt. Diese Herzformen gefallen mir von allen Herzstanzen, die ich so besitze, wirklich noch am besten!


Das zweite Scrapbook Layout zeigt eine weitere Leidenschaft von mir. Ich kaufe seit mind. 30 Jahren alle 2 Wochen die Brigitte, ein paar Mal habe ich sie leider verpasst, denn in Norwegen war si oft bereits am ersten Erscheinungstag ausverkauft und auch hier in Deutschland muss man recht schnell sein. Vielleicht sollte ich mir mal wieder ein Abo nehmen?
Die Kekse auf dem Foto erinnern mich an meine Zeit in Italien, denn diese hier sind von Mulino Blanco. Hier im örtlichen Supermarkt gibt es nur ein paar Sorten, in Italien dagegen gab es ein ganz langes Regal mit mindestens 20 verschiedenen Sorten! Ich vermisse diese Vielfalt wirklich, denn diese italienischen Kekse sind einfach oberlecker!


Das Stempelset habe ich auf diesem Layout für die Gestaltung des Hintergrundes verwendet. Ich liebe Stempel, aber manchmal habe ich echt Problem, diese auch zu verwenden. Die Idee die Stempel wiederholend auf dem Layout zu stempeln habe ich übrigens von Celine Navarro!


Das dritte Scrapbook Layout hat 2 Fotos und die Idee für diese Seite habe ich von Shimelle, ich liebe ihre Glitter Girl Videos. Die Lampen hängen bei uns im Fernsehzimmer, die eine Lampe ist eine Discokugel und die andere Lampe ist die sogenannte "Todessternlampe" vom schwedischen Möbelhaus. Meine Jungs lieben diese Lampen heiss und innig.


Da ich nicht so viele passsende Embellishments hatte, habe ich mir einfach selbst welche hergestellt. Solche Blumen sind schon auf meinen allerersten Scrapbook Seiten zu sehen, die Idee dazu habe ich mal in einem Buch von Elsie Flannigan gefunden. Mittlerweile ist sie ja Hipster und keine Scrapperin mehr und hat auch den Namen in Larson geändert. Trotzdem sind viele ihrer Ideen immer noch in meinem Kopf und ab und zu kommen sie einfach zum Vorschein.


Mit solchen grossen Alphas weiss ich leider auch immer recht wenig anzufangen, da man damit eigentlich nur kurze Titel gestalten kann. Das Wort Disco hat zum Glück aber gut auf die Seite gepasst.


Das Savannah Scrapbook Kit ist noch nicht restlos verbraucht und ich habe vor, am Crop in den Mai dieses und noch 2 weitere Kits von Studio Calico zu verscrappen. Ich bin wirklich gespannt, wieviele Projekte ich so gestalten werde. Die Ergebnisse seht ihr dann bald hier auf meinem Blog!

Scrap your kit - Scrapbook Layouts [Love, Sunny Day]


Nach einer längeren Unterbrechung erhalte ich nun wieder regelmässig Scrapbook Kits von Studio Calico. Mir gefallen die Kits immer sehr gut, weil sie modern und vielseitig sind und auch manchmal Materialien und Papiere erhalten, die ich so nicht gekauft hätte. Mit dem Januar Scrapbook Kit Arendal habe ich folgende 2 Scrapbook Layouts gestaltet. Arendal ist übrigens eine norwegische Stadt und ist Vorbild für die Stadt Arendelle im Film Frozen von Disney.

Das erste Layout ist winterlich und das Foto wurde auch im eiskalten Januar von meinem Kleinen aufgenommen. Er durfte an diesem Tag fast alle Fotos machen und hat mich und seinen grossen Bruder schön fotografiert. Die Farben des Kits erinnern wirklich an eiskalte Winter in Norwegen.


Ich liebe die Farbkombination von zarten Pastellfarben wie Mint, Lavendel, Hellblau und Rosa mit Schwarz. Das Gelb bildet ebenfalls einen schönen Kontrast. Hier und da sind auch pinkfarbene Akzente zu sehen.


Das Kit ist aber nicht nur für winterliche Fotos geeignet, sondern auch für Sommerfotos, wobei dieses Foto auch in einem Winter aufgenommen wurde, allerdings haben wir uns da im Urlaub auf Lanzarote befunden.


Das knallig rote Embellishment past perfekt zu Leons rotem T-Shirt, welches ich über alles geliebt habe. Leider ist ihm das T-Shirt mittlerweile zu klein geworden, aber wir werden in diesem Sommer bestimmt ein ähnliches kaufen können. Mexx hat ja immer ganz nette Kleidung für Jungs im Sortiment.


Den Hintergrund habe ich mit dem Stempelset, welches sich in jedem einzelnen Kit befindet, gestaltet. Die gelbe Farbe erinnert an Sonne und Sonnenschein.



Scrapabilly Design Team - Sneak Peeks [Mai]

Anfang Mai gibt es den neuen Schnick Schnack Sack von Scrapabilly. Juhu! Ich durfte schon damit werkeln und habe viele schöne bunte Projekte damit gestaltet!


Na, macht das schon neugierig auf mehr? Im Laufe der ersten beiden Mai-Wochen zeige ich euch dann alle 5 Projekte.

Crop zwischen den Meeren [Scrapbook Layouts]

Vor ein paar Wochen war ich zum ersten Mal beim Crop zwischen den Meeren, der ja u.a. von Stine organisiert wird. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle, dass ich mit dabei sein durfte. Es war wirklich ein toller und auch sehr lustiger Tag. Ich habe nicht nur viel mit meinen Tischnachbarinnen Mel, Eileen und Sandra gequatscht und gelacht, sondern nebenbei auch einige Scrapbook Layouts gescrappt. So macht das wirklich Spaß und ich bin wirklich erstaunt, dass es dann doch mehr als 2 Layouts geworden sind, denn normalerweise kann ich in Gesellschaft nicht so gut scrappen. Ich brauche einfach meine Ruhe und meinen Krimi, den ich parallel online schaue, dazu.

Für den Crop hatte ich nur wenige Papiere und Materialien eingepackt, da ich einen Teil der Strecke mit der S-Bahn gefahren bin. Am Crop selbst habe ich dann noch ein paar passende Materialien und Papiere gekauft, die Verlockung war einfach zu groß, obwohl ich mich wirklich zurückgehalten habe.

Das erste Layout, welches beim Crop entstanden ist, zeigt ein pinkfarbenes Fahrrad, welches ich in Amsterdam fotografiert habe. Zuerst hatte ich keinen Titel für das Layout, aber Eileen brachte mich auf Idee die Postleitzahl von Amsterdam zu nehmen.


Die Idee für dieses Layout habe ich bei Tracy Banks gesehen, sie veröffentlich in regelmässigen Abständen unter dem Namen Mercy Tiara tolle Scrapbook Videos.


Das nächste Layout zeigt meinen Sohn Emil im selbstgenähten Luke Skywalker Kostüm. Emil liebt Star Wars sehr und auch sein dritter Vorname erinnert an die Saga, denn er heisst u.a. auch Luke.


Emil hat zum ersten Mal in seinem Leben richtig Fasching gefeiert und da musste natürlich ein tolles Kostüm her. Leon hatte sich als Anakin Skywalker verkleidet, denn auch er ist ein großer Star Wars Fan. Wir haben auch bereits alle Filme zusammen mit den Jungs geschaut und natürlich freut sich die ganze Familie auf die ganzen Fortsetzungen.


Für das Layout habe ich eines meines absoluten Lieblingspapiere von My Mind´s Eye verwendet. Dieses mintfarbenene Papier mit den goldenen Dots ist echt ein Traum. Die Embellisments sind vielleicht ein wenig mädchenhaft, aber ich finde ja, dass sie perfekt zum Foto passen.


Auch hier sieht man den Einfluss von Tracys Videos, sie layert sehr viel und das habe ich auf diesem Layout ebenfalls gemacht.

Das dritte Scrapbook Layout zeigt ein Foto, welches ich am Zollenspieker Fährhaus aufgenommen habe. Das war im Januar, da ist dann draussen nicht viel los. Im Sommer sitzen da natürlich viele Café- und Restaurant-Gäste, denn das Zollenspieker Fährhaus ist nicht nur ein tolles Spa-Hotel mit atemberaubender Saunalandschaft, sondern beherbergt auch ein hervorragendes Restaurant.


Papiere und Materialien sind aus verschiedenen Studio Calico Kits und einige der Embellishments hatte ich vor Ort beim Crop erworben. Das Bakers Twine ist von Lawn Fawn und ich liebe es, denn es ist viel fester als die üblichen Garne, die man so kaufen kann.


Das folgende Layout zeigt ein Foto vom Barcode und der Oper in Oslo. Es gibt Tage da vermisse ich Oslo doch sehr, viele schöne Momente habe ich in dieser Stadt erleben dürfen. Das Foto ist entstanden als wir letztes Jahr mit der DFDS von Oslo nach Kopenhagen gefahren sind. Das haben wir insgesamt dreimal gemacht, denn die Fahrt ist sehr günstig und macht auch viel Spaß. Ausserdem ist Kopenhagen meine absolute Lieblingsstadt. Man sollte die Überfahrt allerdings nicht im Winter machen, denn dann kann es fiese Stürme mit sehr hohem Wellengang im Skagerak-Gebiet geben.


Hier habe ich als Hintergrund Kraft Cardstock verwendet. Das ist allerdings gar nicht so einfach zu fotografieren. Auf dem recht dunklen Papier kommen die bunten Farben so richtig gut zur Geltung.


Das nächste Scrapbook Layout zeigt ein Foto vom Nemo Museum in Amsterdam welches ich schon einmal verscrappt habe. Ich hatte es ursprünglich für ein Mini Album über unseren Urlaub in den Niederlanden ausgedruckt, aber es passte nicht so richtig ins Album zu den restlichen  Fotos. Ich habe es aber nicht weggeworfen, sondern einfach ein weiteres Mal verscrappt.


Das Nemo Museum ist nicht nur für Kinder toll, denn auch Erwachsene kommen dort auf ihre Kosten. Das Museum ist ja wie ein Schiff gebaut und von der obersten Etage hat man einen tollen Blick auf Amsterdam. Vielleicht schaffen wir es ja, dieses Jahr in den Sommerferien nach Amsterdam zu fahren. Die Kinder jedenfalls würden gerne noch ein drittes Mal dieses tolle Museum besuchen.


Auch hier habe ich Materialien aus verschiedenen SC-Kits und Materialien, die ich beim Crop gekauft habe, gemischt.

5 Scrapbook Layouts sind es also insgesamt geworden. Sie gefallen mir alle richtig gut. In den nächsten Tagen zeige ich weitere Layouts, die in den letzten Monaten entstanden sind. Aber auch Card Maker werden auf ihre Kosten kommen, denn ich habe mir ein neues Stempelset von Lawn Fawn gegönnt und mit dem habe ich noch einiges vor.


Scrapabilly Design Team - Pocket Letter [Happy Birthday]

Heute zeige ich euch mein 5. und somit letztes Projekt, welches ich mit dem Schnick Schnack Sack April von Scrapabilly gewerkelt habe. Pocket Letter scheinen im Moment ja sehr trendy zu sein, jedenfalls findet man bei Youtube zahlreiche Videos, wie man einen solchen "Brief" herstellt.
Für die Pocket Letters braucht man angeblich eine spezielle Größe, aber da ich hier noch so viele unbenutzte Page Protectors in der Größe 12 x 12 in verschiedenen Designs herumliegen habe, habe ich mir einfach mit Hilfe eines Paper Trimmers und dem Fuse Tool selbst ein Page Protector im Stil eines Pocket Letters hergestellt. Die Taschen sind etwas größer im Format (3 x 4), aber mir ist das ehrlich gesagt, wirklich egal. Ich tausche ja keine Pocket Letters und bin da jetzt nicht so die Perfektionistin.



Einige der Pockets habe ich mit Papierresten und Embellishments des Schnick Schnack Sacks gefüllt, eine Tasche wurde mit selbst hergestelltem Konfetti aus Cardstock bestückt. Diese Tasche habe ich mit dem Fusetool zugeschweißt, sodaß die kleinen Sternchen nicht versehentlich herausfallen.


Mein Kleiner bekommt diesen "Brief" als Karte zu seinem Geburtstag Ende Juni. Ich werde wohl hier und da noch ein paar Geldscheine rein tun, denn er wünscht sich u.a. auch noch ein wenig Geld für seine Spardose.


Wie ihr seht, ist das Material des Schick Schnack Sacks sehr vielseitig einsetzbar. Mit den Resten kann man wunderbar verschiedene Sachen wie Karten und Pocket Letters herstellen. 



Scrapabilly Design Team - Mini on Monday #4

Heute zeige ich das versprochene Mini Album, denn es ist ja schon wieder Montag. Für den kommenden Geburtstag meines Kleinen habe ich ein Mini Album gestaltet, welches dann mit Fotos seines Geburtstages gefüllt werden soll.






Da mein Kleiner bunte Farben über alles liebt, habe ich das Mini entsprechend gestaltet. Die Materialien aus dem Schnick Schnack Sack April von Scrapabilly passen perfekt zu den farbigen Seiten.







Mein Kleiner freut sich schon sehr auf seinen 9. Geburtstag, den wir Ende Juni zusammen mit seinen besten Freunden aus der Schule feiern werden. Er hat schon genaue Vorstellungen wie die Party werden soll. bestimmt werde ich noch einige Dekomaterialien wie Cupcake-Toppers und ähnliches herstellen.

Scrapabilly Design Team - Cardmaking [Birthday Cards]

Und weiter geht´s mit einem Schwung Geburtstagskarten, die ich mit dem Schnick Schnack Sack April von Scrapabilly hergestellt habe! Die Materialien des Sacks schrieen förmlich nach solchen Karten.


Für die erste Karte habe ich lauter kleine Konfetti-Sterne mit einem Punch, den ich im örtlichen Spielwarenladen gekauft hatte, aus Cardstock ausgestanzt und oben am rand aufgeklebt. Was man so alles findet, wenn man mit den Kindern im Laden stöbert. Jedenfalls hätte ich nicht gedacht, dass Spielzeugläden eine Bastelabteilung im Keller haben. Der Laden hat auch ein tolles Sortiment an Sequins.


Für die zweite Karte habe ich ein paar Scraps, einen Sticker und Washitape verwendet. Das Herz ist aus orangenem Cardstock, welches ich mit Hilfe einer Die von Lawn Fawn ausgetanzt habe.


Die Umschläge und Kartenrohlinge stammen wie alle anderen Materialien bis auf den Cardstock aus dem tollen April Schnick Schnack Sack.
Am Montag zeige ich euch mal wieder ein Mini Album. Stay tuned!



Scrapabilly Design Team - Schnick Schnack Sack April [Happy Birthday]

Letztes Jahr zum 8. Geburtstag meines Jüngsten waren wir bereits in Deutschland. 
Den Geburstag haben wir bei meinen Eltern gefeiert. Es gab eine leckere rote Torte und viele Kerzen. Leon strahlt so richtig schön auf den Fotos.

Das Scrapbook Layout habe ich nach einer Idee von Nina Stenzel gestaltet. Die farbigen Streifen sind aus Cardstock erstellt worden. Sie erinnern an Notenlinien. Die Noten aus Wood Veneer stammen aus dem Schnick Schnack Sack von Scrapabilly. Die Stempel sind von Lawn Fawn, einige der Stempelabdrücke habe ich mit gelbem Embossingpulver, welches sich ebenfalls im Schnick Schnack Sack befindet, heat embosst. 

Add caption
Die Wörter "happy" habe ich an drei verschiedenen Stellen als Embellishment verwendet, denn Alpha Sticker eignen sich nicht immer nur zur Titelgestaltung.


Das Layout ist eine schön bunte Seite, die sehr gut zum Leon passt. Er hat sich auch sehr über diese Seite gefreut.

Scrapabilly Desin Team - Schnick Schnack Sack April [Birthday Banner]

Im Juni werden wir Leons 9. Geburtstag feiern und ich bin bereits jetzt schon mit den Vorbereitungen beschäftigt. Leon mag es gerne bunt, seine Lieblingsfarben sind Orange, Rot und Grün, daher habe ich die Papiere und Materialien des neuen Schnick Schnack Sacks von Scrapabilly verwendet.



Ein Geburtstagsbanner darf bei einer solchen Party natürlich nicht fehlen. Die einzelnen Bannerteile habe ich mit Hilfe einer Die von Pebbles ausgestanzt.



Den unteren Teil der einzelnen Dreiecke habe ich mit Hilfe der Embossingtechnik in vielen bunten Farben gestaltet.



Das schwarze Washitape dient als weitere Verzierung. Die kleinen weißen Wäscheklammern setzen einen tollen Akzent.


Leon ist ganz begeistert von diesem Banner und freut sich schon auf seine Geburtstagsparty, die wir Ende Juni feiern werden.