Cardmaking [Out of This World]

Der Song "Rocket Man" von Elton John hat mich heute zu diesen 3 Karten inspiriert. Ich liebe das Stamp Set "Out of This World" von Lawn Fawn sehr und es schlummerte schon seit einigen Wochen in meiner weißen Box mit verschiedenen Stempelsets von Lawn Fawn.


Für die Karte habe ich zuerst 3 Vierecke mit einer #awesome Die von Lawn Fawn ausgestanzt. Leider sind das Stampset #awesome und die passenden Dies aus dem Programm genommen worden, aber vielleicht findest du die noch in irgendeinem Shop.
Danach habe ich nach einer einfachen Anleitung von Yana Smakula einen Galaxy Hintergrund mit Distress-Farben (Blueprint Sketch, Mermaid Lagoon und Picked Raspberry) und weißem Pigment Ink (Yeti) von Lawn Fawn gestaltet. Yana hat dazu dunkelblauen Cardstock verwendet, ich habe einfach weißen Cardstock mit Blueprint Sketch eingefärbt und danach die anderen Farben nach ihrem Tutorial aufgetragen.


Die Sterne wurden mit der Starry Skies Die von Lawn Fawn gestanzt. Dahinter habe ich dann weißen Cardstock geklebt, sodass man nicht den Kartenhintergrund durch die Sterne hindurch sieht.


Die Figuren und Planeten habe ich nach meinen eigenen Vorstellungen mit Copics ausgemalt und mit Hilfe der passenden Dies ausgestanzt.


Auf den Fotos kommen die goldenen Sterne des Patterned Papers leider nicht so gut rüber, in der Realität ist das aber ein toller Effekt. Das Papier stammt aus einem Kit von Studio Calico und ist bisher mein absolutes Lieblingspapier. Schade, dass man es nicht einzeln kaufen kann.


Weitere Karten und Tags mit verschiedenen Stampsets von Lawn Fawn werde ich dir bald zeigen, ich habe noch viele tolle Ideen. Diese drei jedenfalls werden bestimmt bald neue Besitzer erhalten, denn es stehen ja in der nächsten Zeit noch ein paar Geburtstage an.





Scrapbook Layouts [Say Yes, Seriously]

Neulich hatte ich ja bereits von den Classes bei Big Picture Classes berichtet. Ein weiteres Scrapbook Layout ist nach einer Idee einer der Classes dort entstanden. Als Inspiration diente der Scrapbookdesignerin ein Quilt. Während sie eher Blau-, Gelb- und Grüntöne verwendet hat, habe ich mich am Foto orientiert und eher rosa- bzw. lachsfarbene Papiere genommen. Die blumigen Embellishments sind ebenfalls von der Designerin inspiriert worden. Zum Glück hatte ich noch genug übrig, um diese beim Layout zu verwenden.


Die Papiere und der kleine Rahmen unter dem Foto sind aus dem aktuellen Scrapbook Kit "Alfresco" von Studio Calico. Besonders liebe ich das karierte rosafarbene Papier.
Der Titel ist aus Acryl und stammt aus dem "Confidant" Scrapbook Kit, welches ebenfalls von Studio Calico ist. Die restlichen Embellishments habe ich in meinem Stash gefunden. Ich habe echt Problem, meine Materialien bis zum letzten Rest zu verbrauchen. Vielleicht sollte ich einfach mal wieder versuchen, die monatlichen Kits bis zum letzten kleinsten Schnipsel zu verscrappen.


Beim nächsten Scrapbook Layout habe ich immerhin alle kupferfarbenen Alphas aus dem "Carolina Moon" Scrapbook Kit verwendet. Die Alphas bilden einen interessanten Hintergrund, den ich vorher mit Stempelabdrücken in weiß gestaltet hatte. So kann man ganz prima Restalphas verwenden, denn oftmals lassen sich aus den Resten echt keine tollen Titel mehr scrappen.


Das Foto zeigt einen Teil des Brunnens von Niki de Saint Phalle und Jean Tinguely vor dem Centre Pompidou in Paris. Ich liebe diesen Brunnen! Aber Niki de Saint Phalle ist auch meine absolute Lieblingskünstlerin. Diese Frau aus gutem Hause war schon als Kind sehr rebellisch, welches man in dieser Dokumentation über sie erfahren kann. Ich liebe rebellische Menschen! Schade, dass sie  bereits mit 71 Jahren verstorben ist. Sie hatte noch so viele Pläne für den Tarotgarten in Italien.


Die Papiere sind ebenfalls aus dem "Carolina Moon" Scrapbook Kit und passen perfekt zum Foto.
Ich hoffe ich konnte dich heute inspirieren, mal die ganzen Reste von Scrapbook Kits zu verwenden.











Scrapbook Layouts [hey, dude; #art therapy; Sommermuesli; My Muesli; Fjällbacka]

Seit geraumer Zeit bin ich Mitglied bei Big Picture Classes. Dort gibt es wöchentlich immer mal wieder tolle neue Classes zum Thema Scrapbooking, Cardmaking, Planner, Project Life und Mixed Media. Am liebsten nehme ich an den Scrapbook Classes teil. Dieses Mal habe ich mir an meinem freien Morgen Videos von Jen Chapin angeschaut. Ihre Sketche sind immer ganz toll. Ich liebe es nach Sketchen zu arbeiten, wenn mir die Ideen ausgehen.

Da ich noch viele alte Studio Calico Kits hier rumliegen habe, habe ich diese vorwiegend zum Erstellen der 5 Layouts verwendet.


Das erste Layout ist mit Papieren und Materialien des Kits "Jolly Holiday" von Studio Calico entstanden. Es zeigt meinen Großen vor einer Graffitiwand am Hamburger Hafen. Das Foto habe ich während des großen Hafengeburtstages aufgenommen. Mein Großer findet solche Fotos einfach klasse, denn da kann er zeigen wie cool er eigentlich ist.


Kunst ist für mich im Alltag sehr wichtig. Ich habe Kunst im Hauptfach studiert und mein ganzes Leben lang habe ich mich sehr für Kunst interessiert. Ich liebe das Malen und Gestalten. Gerne bin ich Kunstpädagogin und entdecke in meinen Klassen neue Talente. Denn manche Kinder können hervorragend malen und zeichnen.


Kunst ist für mich auch Therapie, an Tagen an denen es mir nicht gut geht, schwinge ich gerne den Pinsel. Das Art Journaling ist dabei sehr wichtig für mich, hier kann ich neue Techniken ausprobieren.
Demnächst werde ich wieder mit Acrylfarben auf Leinwänden malen, die Leinwände habe ich bereits hier stehen.


Das Layout habe ich mit dem Kit "Film Club" von Studio Calico erstellt. Die kleinen Pinsel-Embellishments passen einfach perfekt zum Thema.



Das nächste Scrapbook Layout zeigt ein Instagram Foto eines neuen Sommermüslis von My Muesli. Ich liebe diese Müslis und finde die Story hinter der Firma wirklich faszinierend. Auf eine solche Idee muss man erstmal kommen! Das neue Sommermüsli schmeckt himmlisch und die Dose ist ja mal wirklich voll trendy!


Natürlich musste ich das Foto verscrappen. Dazu habe ich einen weiteren Sketch von Jen Chapin verwendet. Die Materialien sind aus dem "Roman Holiday" Scrapbook Kit von Studio Calico.
Ein paar Embellishments der Serie "Oasis" von Crate Paper haben sich auch noch auf das Scrapbook Layout geschlichen.


Weiter geht es mit dem nächsten Layout. Nachdem ich das Sommermüsli fotografiert hatte, habe ich mal eine Bestandsaufnahme unserer Müslis in der Küche gemacht. Und ja, wir haben tatsächlich einen kleinen Vorrat, aber bei vier Leuten mit unterschiedlichen Geschmäckern ist das auch kein Wunder. Mein Mann liebt Schoko- und Nussmüslis aller Art, während die Jungs ihre eigenen Müslismischungen mit Schokolade haben. Der eine mit Haferflocken, der andere liebt es lieber knusprig. Ich dagegen finde alle Müslis lecker, aber bevorzuge die mit einem hohen Fruchtanteil. Schokomüslis esse ich eher im Winter.


Für das Layout musste wieder ein Sketch von Jen Chapin herhalten. Den Hintergrund habe ich mit meinen neuen Aquarellfarben von Prima gestaltet. Diese Farben sind der Hammer, ich brauche unbedingt noch die anderen kleinen Metalldosen!

Die Papiere und Embellishments stammen aus verschiedenen Kits, aber hauptsächlich aus dem "Film Club" Scrapbook Kit von Studio Calico.

Das letzte Layout, welches ich ebenfalls nach einem Sketch von Jen Chapin gescrappt habe, zeigt ein großes Foto von Fjällbacka. Wenn du meinen Blog aufmerksam verfolgst, weißt du bereits, dass ich Schweden und da vor allem die Küste sehr liebe. Fjällbacka ist ein Ort, den wir zweimal besucht haben als wir noch in Norwegen gewohnt haben. Für uns war das damals ein Katzensprung, jetzt müsste man mit der Fähre von Kiel nach Göteborg fahren, um Fjällbacka ein drittes Mal zu besuchen.


Ich liebe diese kleinen Küstenstädtchen in Schweden und Fjällbacka ist keine Ausnahme. In den Krimis von Camilla Läckberg spielt das Städtchen und die Gegend um Tanum eine große Rolle.


Die Streifen passen farblich gut zu den kleinen roten Häuschen! Das Gelb und das Blau der Flaggen finden sich ebenfalls in den Streifen und Embellishments wieder.

Wie du anhand meiner Layouts sehen kannst, lohnt sich also eine Mitgliedschaft bei Big Picture Classes. Lass dich ebenfalls von den tollen Classes dort inspirieren. Man kann die Mitgliedschaft übrigens jederzeit auch unterbrechen und später wieder aktivieren.











Scrapbook Layout [Berlin Ostkreuz]

Am Berliner Ostkreuz gibt es die coolste Jugendherberge Deutschlands. Natürlich musste ich da in den Märzferien mit meinen Jungs hin. Erstens wollten wir uns diese tolle Location mal in echt anschauen und zweitens brauchten mein Kleiner und ich einen neuen niederländischen Pass, den man nur in Berlin bei der niederländischen Botschaft erhalten kann. Früher konnte man den Pass ganz bequem in Frankfurt und Stuttgart beantragen, aber diese Zeiten sind vorbei.


Berlin ist toll und die Jugendherberge am Ostkreuz ist sehr cool. In einem ehemaligen Schulgebäude befindet sich eine sehr moderne Jugendherberge. Die Zimmer sind ein Traum und auch das Restaurant und die Lounge sind wirklich sehenswert. Meine Jungs und ich haben es wirklich genossen, dort lecker zu frühstücken und abends in der Lounge zu essen und die "Siedler von Catan" zu spielen.



Ich kann die Jugendherberge in Berlin am Ostkreuz wirklich sehr empfehlen, denn sie bietet für ein kleines Geld eine hervorragende Übernachtungsmöglichkeit. Wer dort nächtigen möchte, sollte aber weit im Voraus buchen, denn in den Sommerferien sind alle Zimmer bereits ausgebucht.

Das Scrapbook Layout ist mit dem Scrapbook Kit "The Birds and the Bees" von Studio Calico entstanden. Ein paar wenige Sticker sind aus der Serie "Happy Camper" von My Mind´s Eye, die haben farblich und thematisch ganz gut zum Foto gepasst.




Scrapbook Layouts [Love Hamburg, Bye Bye Gothenburg, Cool Kids]

Letztes Jahr im November habe ich den ersten Sauerlandcrop besucht. Das war vielleicht ein tolles Wochenende mit ganz vielen lieben Scrapperinnen. Bei diesem Crop sind insgesamt drei Scrapbook Layouts beim Workshop von Alex entstanden. Sie hatte sich wirklich viel Mühe gegeben und uns traumhafte Materialien zur Verfügung gestellt. Der Workshop war einfach klasse und ich war sehr von ihren Werken inspiriert.


Das erste Layout zeigt ein Foto, welches ich am Hamburger Hafen gemacht habe. Der Eisbrecher Stettin ist wirklich ein tolles Schiff, welches man gegen ein kleines Entgeld besichtigen kann. Das Layout habe ich mit vielen verschiedenen Papieren, die ich mit Gesso und etwas Aquarellfarben übermalt habe gestaltet. Den Titel habe ich per Hand ausgeschnitten, das war zu dem Zeitpunkt voll trendy. Ein paar Wood Veneer Teilchen und Stempel verzieren die Seite.


Das zweite Layout zeigt ein weiteres Foto aus dem Schwedenurlaub. Bei der Rückfahrt mit der Stenaline von Göteborg nach Kiel habe ich dieses Foto gemacht. Es ist die Brücke unter der das Schiff fährt, wenn man den Hafen von Göteborg verlässt.


Die Farbe der Brücke hat mich zum Layout inspiriert. Gelb habe ich als Kontrastfarbe dazugenommen. Ein paar Schmetterlinge, die ich mit Aquarellfarben eingefärbt habe, zieren an drei Stellen das Layout.


Meine beiden Jungs gehen gerne eine Cola trinken. Die Jungs sehen echt cool aus. So soll das auch sein. So ein Hut bzw. Kappe steht jedem Jungen gut.


Auch bei diesem Layout habe ich viel Gesso und Aquarellfarben verwendet.


Im November findet der 2. Sauerlandcrop in Winterberg statt und dieses Mal nehme ich meine beiden Jungs mit, denn ich werde dort einen kleinen, aber feinen Workshop für Kinder geben. Meine Jungs freuen sich schon total auf dieses Event! Ich übrigens auch, denn es gibt weitere tolle Workshops, die mal dieses Mal dazubuchen kann.


Mini on Monday #10 [happy]

Es ist schon ein paar Jahre her, dass ich zusammen mit meinem Mann nach Valencia geflogen bin. Er hatte dort einen Businesstrip und durfte 3 Wochen an der dortigen Universität forschen.



Da ich zufällig zu dem Zeitpunkt frei hatte, durfte ich für eine Woche mit. Die Jungs haben wir in der Zeit bei Opa und Oma in Deutschland geparkt, was sie übrigens ganz toll fanden, denn dann hatten sie endlich mal Opa und Oma ganz für sich alleine.



Das Mini Album ist beim Workshop von Caren beim Sauerlandcrop entstanden. Sie hatte uns wirklich tolle Papiere und Materielien zur Erstellung eines Minis zur Verfügung gestellt und wie der Zufall es so wollte, hatte ich die passenden Fotos dabei.



Die Fotos habe ich mir mal von Urzeiten bei Origrami drucken lassen. Damals war die Instagram noch völliges Neuland für mich und ich habe während meines Aufenthaltes ganz viel mit der App herumgespielt, sämtliche Filter etc. ausprobiert.



Die Fotos sind eine tolle Erinnerung an den Trip nach Valencia und die wollte ich unbedingt in einer gute Qualität ausgedruckt haben.




Seitdem schlummerten die Fotos in irgendwelchen Schubladen und weil ich kurz vorm Sauerlandcrop keine Fotos mehr ausdrucken konnte, habe ich diese mit zum Crop genommen.


Und diese Entscheidung bereue ich nicht, denn das Mini ist echt toll geworden.

Ich bin wirklich gespannt, was Caren dieses Jahr mit uns am Sauerlandcrop machen wird, die Sneaks sehen auf jeden Fall schon vielversprechend aus!




Scrapbook Layouts [Kids´Night Out, Trip to Sweden, Brasil, Liseberg]

Wie versprochen zeige ich dir mal wieder ein paar schicke Layouts. Diese hier habe ich zum mit dem Scrapbook Kit "Cyprus Grove" von Studio Calico gescrappt. Die Fotos sind von den letzten Sommerferien.


Das erste Layout zeigt meinen Kleinen beim Cola trinken in Karlsruhe. Wir haben dort in meiner alten Studentenbude mitten in der Innenstadt gewohnt und als wir von unserem Besuch bei Opa und Oma zurückgekehrt sind, haben wir noch einen Abstecher ins Alex am Europaplatz gemacht. Das war für die Jungs natürlich sehr spannend, denn im Sommer ist auf den Straßen Karlsruhes ganz schön was los.


Natürlich sollten Jungs in dem Alter keine Cola vor dem Schlafengehen trinken, aber es war in den Sommerferien und wir konnten am nächsten Tag lange ausschlafen! Da drücke ich dann schonmal ein Auge zu.



Das Foto vom zweiten Layout habe ich auf der Stenaline Fähre, die zwischen Kiel und Göteborg verkehrt, aufgenommen. Ich liebe Schweden über alles und wenn man Göteborg vom Schiff aus sieht, ist das immer ein ganz toller Moment. Wer nach Schweden reisen möchte, sollte unbedingt die Fähre und nicht das Flugzeug nehmen!


Das Brasil in Karlsruhe war immer meine Lieblingskneipe als ich noch Referendarin in Pforzheim war. Dort habe ich zusammen mit meiner besten Freundin immer ganz nette Menschen kennenlernen dürfen. Ich war oft dort, denn es lag quasi um die Ecke meiner Wohnung. Es ist schon cool, wenn man so zentral wohnen darf.



Das vierte Layout weicht von der Farbgebung des SC Scrapbook Kits ab. Das blaue gemusterte Papier passt aber echt toll zum Foto des Riesenrades in Liseberg. Dieses Mal waren wir im Sommer da und natürlich musste wir das Riesenrad in Liseberg ausprobieren. Etwas mulmig wurde mir schon als wir ganz oben waren. Den Jungs dagegen hat es echt viel Spaß gemacht und sie fragen mich immer mal wieder, wann wir endlich wieder nach Göteborg fahren!



Diesen Sommer fahren wir leider nicht nach Schweden, dafür aber an die Ostsee, nach Karlsruhe und in die Niederlande. Die Kids freuen sich schon total auf die leider etwas kurzen Sommerferien. Wer von den Politikern kam denn auf die glorreiche Idee, die Sommerferien nur 6 Wochen lang gehen zu lassen. In anderen Ländern und auf der Europäischen Schule in Karlsruhe hat man mind, 2 Monate frei.

Ich hoffe dir gefallen meine Layouts und ich konnte dich inspirieren, deine Urlaubsbilder zu verscrappen!


Gift Boxes and Tags

Heute zeige ich dir keine Scrapbook Layouts, sondern eine reihe von Geschenkboxen und Geschenkeanhänger, die ich mit Scraps und Stempeln von Lawn Fawn gestaltet habe.


Eigentlich habe ich bereits genug Stempel und passende Dies von Lawn Fawn, aber mit jedem neuen Release werde ich dann doch wieder verführt, neue Stempelsets zu kaufen. Dieses Mal habe ich mich u.a.  für die "Fab Flowers" und Sewing for Love" entschieden. Die Blumen sind wunderbar als Embellishments auf Scrapbook Layouts und Karten geeignet. Man braucht aber für dieses Stempelset viele verschieden farbige Stempelkissen. Ich habe mittlerweile eine ganze Sammlung von Lawn Fawn Inks, die ich über alles liebe.





Das "Sewing for Love" Stempelset war ebenfalls ein Muss, denn das Hobby "Nähen" begleitet mich seit ich 10 Jahre alt bin. Damals habe ich Kleidung für meine Monchichis per Hand genäht. Später habe ich das Nähen mit der Nähmaschine von meiner Mutter gelernt. Sie näht heute noch sehr gerne und ich ebenfalls. In meiner Jugend und als Studentin habe ich dann vorwiegend Kleidung genäht, heute nähe ich lieber Kissen, Tischsets oder Tischdecken. Meine Jungs stehen nicht so auf selbstgenähte Kleidung.

Die Geschenkverpackungen und Tags habe ich mit verschiedenen Punch Boards und einem Stanzer von We R Memory Keepers gestaltet.


Die Meerjungfrauen sind meine absoluten Lieblingsstempel von Lawn Fawn und zusammen mit den Fab Flowers machen sich die Meeresbewohnerinnen ganz schön auf den Tags. Meine Meerjungfrauen sind natürlich blond.


Die 3 passenden Geschenkverpackungen habe ich mit einem einzigen Bogen Patterned Paper von Studio Calico gestaltet. Dieses Papier hat einfach perfekt zu den Farben Orange und Teal gepasst. Die Farbkombination gefällt mir sehr gut und erinnert mich an das Ocean Café in der Serie "Mako-Mermaids", einer australischen Jugendserie, die ich über alles liebe.




Das "Love You a Latte" Stempelset von Lawn Fawn ist zwar schon etwas älter, gehört aber weiterhin zu meinen Favoriten. Ich liebe Latte Macchiato und dieses Stempelset hat wirklich die niedlichsten Motive. Natürlich haben die Becher und Tassen auch Gesichter. Auf dem Tag mit dem ToGo-Becher hat sich auch noch ein Donut des Stempelsets "Donut worry" geschlichen.


Diese Geschenkverpackungen sind perfekt, um Kaffee oder Tee zu verschenken. Man kann natürlich auch einen Gutschein für Starbucks oder so in den Geschenktütchen verschenken.



Für Geburtstagskinder habe ich mir was ganz Besonderes einfallen lassen. Die Verpackungen sind einfarbig, damit die bunten Tags gut zur Geltung kommen.


Das Stempelset "Baking for Love" ist einfach perfekt für Geburtstage. Ich liebe die Muffins und die Kitchen Aid. Die Farben der Tags und die Motive machen auf jeden Fall gute Laune. 




Wie du siehst eignen sich die Motive der Stempelsets von Lawn Fawn nicht nur für Karten, sondern auch für Tags. Welche sind deine Lieblingssets von Lawn Fawn? Ich bin wirklich neugierig und würde mich über einen Kommentar von dir sehr freuen.