Featured Slider

Mini on Monday #13 [Drenthe]

Vor einigen Wochen habe ich dir beim "Mini on Monday" ein Mini Book für den Urlaub in den Niederlanden gezeigt. Mittlerweile habe ich das Büchlein mit Fotos gefüllt. Da ich dir das nicht vorenthalten möchte, zeige ich es dir heute.



Den beiden Jungs hat es sehr gut in unserem Ferienhäuschen in Centerparcs Sandur gefallen, dort ist es erstaunlicherweise sehr ruhig.


Das Restaurant ist leider nicht zu empfehlen, da es dort sehr teuer ist und die Gerichte nicht dem entsprechen, was man sonst so in den Niederlanden erwarten kann.


Die beiden Jungs hatten im Park wirklich viel Spaß!



Reichlich Natur und viel Wasser konnte man bestaunen.



Die Sonnenuntergänge waren hier atemberaubend.


Das kleine Städtchen Emmen und auch Assen haben mir gut gefallen.



In Assen haben wir sogar ein schickes Museum besucht.


Nach einer Woche hieß es aber Abschied nehmen. Da ich Drenthe und die Landschaft dort noch nicht vorher kannte, habe ich in diesem Urlaub mal eine andere Seite der Niederlande kennengelernt.


Obwohl der Urlaub Anfang August stattgefunden hat, sehen viele Fotos sehr herbstlich aus. Wir hatten aber wirklich traumhaftes und sehr sonniges Wetter, denn es hat nur ein einziges Mal geregnet. Das nächste Mal aber fahren wir wieder nach Noord Holland und Amsterdam, dort sind einfach meine Wurzeln.

Halloween Inspiration #1 [Cardmaking, Witch Way Is The Candy?]

Dieses Jahr haben wir an Halloween frei! Yeah!
Meine erste Inspiration für dieses echt geniale Kinderfest, welches ursprünglich aus Irland stammt und nicht aus den USA kommt, sind diese drei gruseligen Karten.

Ich liebe diese Hexenfigur, sie erinnert mich an die kleine Hexe von Otfried Preußler, der ja leider 2013 verstorben ist und uns mit so tollen und doch recht gruseligen Büchern wie "Krabat" hinterlassen hat. Ich hätte gerne noch mehr gute Geschichten von ihm gelesen. Er gehörte neben Tonke Dragt und Thea Beckman zu meinen Lieblingsautoren in meiner Kindheit. Heute lese ich eher Krimis, aber meine Vorliebe für ungewöhnliche und gruselige Geschichten ist auf jeden Fall geblieben.


Für die Karten haben ich die Figuren des Stamp Sets mit Copics angemalt und mit den passenden Dies ausgestanzt. Die Hintergründe habe ich relativ simpel mit Distress Oxides gestaltet. Das Schloss, das Spinnennetz und der Schriftzug sind mit der Silhouette SD ausgeschnitten und mit Distress Oxide eingefärbt worden.




Mir gefallen alle drei Karten sehr gut. Ich werde dir in den nächsten Wochen noch mehr schicke Ideen für Halloween zeigen.

7 Tage, 7 Sketche [Bretterbude, happy, #dream, love this]

Die Challenge "7 Tage, 7 Sketche" von Mel (kreativsüchtig) kennst du bestimmt. Sie findet zur Zeit bereits zum 7. Mal statt! Wow! Ich bin erst das dritte Mal mit dabei. In den vergangenen beiden Jahren hatte ich nicht immer Zeit und ehrlich gesagt auch nicht die Lust, da mitzumachen. Doch heute hat es mich gepackt und ich habe gleich 4 Scrapbook Layouts nach den wundervollen Sketchen von Mel gescrappt! Bei der ersten Challenge kann ich leider nicht mehr mitmachen, aber das ist jetzt nicht so schlimm! Die anderen drei werde ich auf jeden Fall verlinken!

Jetzt kommen kurz und knackig alle vier Layouts:

Sketch #1


Sketch #2


Sketch #3


 Sketch #4



Wie du vielleicht erkennen kannst, habe ich verschiedene Kollektionen und Kits für die einzelnen Scrapbook Layouts verwendet. Für die letzten drei Sketche werde ich wohl kaum Zeit finden, da ich in den nächsten Tagen viel arbeiten darf. Zweimal habe ich bis 16 Uhr Schule und danach bin ich immer so platt, dass ich eigentlich nur noch auf dem Sofa abhängen kann. Aber vielleicht finde ich am Donenrstag, an meinem freien Tag ein wenig Zeit die letzten drei Sketche umzusetzen!

Cardmaking [Fairy Happy]

Bereits in jungen Jahren hatte ich eine Vorliebe für alles Magische auf dieser Welt. Natürlich habe ich als Kind an Blumenelfen geglaubt. Welches Mädchen hat das nicht?
Das Stempelset "Fairy Happy" von mft stamps stand lange Zeit auf meiner Wunschliste und vor ein paar Tagen habe ich mir das Seit einfach mal gegönnt.


Die Hintergründe habe ich wie bei meinen Meerjungfrauenkarten mit Distress Oxides gestaltet. Da ich jetzt auch das zweite Set von diesen wunderbaren Stempelkissen besitze, kann ich hier wirklich mal aus dem Vollen schöpfen. Die Farben passen perfekt zu einem Spätsommer.


Irgendwie habe ich mich von unserem Garten inspirieren lassen. Die Blumen sind teilweise schon verwelkt, aber gerade das gefällt mir so gut im Spätsommer. 


Ich weiß nicht, welche der drei Karten ich am schönsten finde, aber die Elfe mit den schwarzen Haaren gefällt mir persönlich am besten.


Das nächste Stempelset von mft stamps warten bereits auf seinen Einsatz. Ihr dürft jetzt schon gespannt sein, denn das Set werde ich im Rahmen meiner Halloween Inspiration Week zeigen!



Scrapbook Layouts [Go Girl, #awesome]

Die nächsten beiden Layouts, die während meines Sommerurlaubs in Karlsruhe entstanden sind, habe ich mit einer meiner absoluten Lieblingsserien von Pebbles gescrappt. "Girl Squad" heisst die Kollektion und diese Kollektion hat es echt in sich. Die Farben, die Muster und die Embellishments, einfach perfekt für sommerliche Fotos.


Für das erste Layout habe ich ein rosafarbenes Papier verwendet. Darauf habe ich einen Kreis mit Hilfe von Wasserfarben von Prima und einem schwarzen Stift von Faber Castell gemalt. Die Kreise aus Patterned Paper habe ich mit der Hand ausgeschnitten. Dazu habe ich verschiedene Rollen Washitape als Schablone verwendet.


Das Eis gab es übrigens in Assen und hat einfach himmlisch geschmeckt.

Das zweite Layout zeigt ein Foto, welches ich in der Energie-Ausstellung des Drents Muzeum gemacht habe. Ich fotografiere gerne solche Details.


Die Farben auf dem Foto passen natürlich perfekt zu den Farben der Materialien. Auch hier habe ich wieder einen interessanten Hintergrund mit Wasserfarben von Prima gestaltet.

Wie du in den letzten Tagen gesehen hast, kann man im Urlaub durchaus schöne Scrapbook Layouts gestalten. Man braucht nur einen Kleberoller, ein oder zwei Kollektionen bzw. Kits, Wasserfarben, ein Stempelkissen, ein paar Stempel und eine Schere. Vielleicht hast du ja auch Lust, im nächsten Urlaub deine Erinnerungen festzuhalten. Die Fotos habe ich bei dm ausdrucken lassen, aber ich hatte im Urlaub auch ein Selphy dabei, sodass ich in dieser Hinsicht etwas unabhängiger war.

Nächsten Montag zeige ich dir dann das Ergebnis meines Mini Albums über unseren Urlaub in Drente.




Wunschliste #2 [Herbst]

Vor ein paar Tagen hatte ich Geburtstag und dieses Datum ist für mich immer der Startschuss in den Herbst. Es wird früher dunkel und auch kühler. Natürlich möchte ich auch im Herbst scrappen, Karten und Homedeko herstellen.

Meine Wunschliste für den Herbst ist wieder sehr lange, da es einfach zu viele schöne neue Materialien gibt. Einige Wünsche, die ich im Sommer hatte, habe ich mir auch noch nicht erfüllt, aber die können warten.

1. BB Witch Way Is The Candy? Stampset von My Favorite Things


Ich habe einfach eine Schwäche für Halloween und Hexen gefallen mir besonders gut. Diese hier sieht einfach niedlich aus und ich habe schon ganz viele Ideen für Karten.

2. Die-namics BB Witch Way Is The Candy? von My Favorite Things


Die passenden Dies dürfen natürlich nicht fehlen!

3. Fairy Happy Stampset von My Favorite Things


Dieses Stempelset habe ich vor einigen Wochen entdeckt, die kleinen Elfen sind einfach herzallerliebst und perfekt für Geburtstagskarten für Mädchen. 

 4. Die-namics Fairy Happy von My Favorite Things


Auch hier bestelle ich die passenden Dies dazu!

5.  Costume Party Stampset von Lawn Fawn


Sind diese kostümierten Kinder nicht goldig? Ich liebe das Einhorn und die Mumie. Daher wandert dieses Stempelset demnächst in einen virtuellen Einkaufskorb.

 6. Costume Party Lawn Cuts von Lawn Fawn


Ohne passende Dies kann man die Stempel von Lawn Fawn eigentlich nicht verwenden, ausser man steht auf Fuzzy Cutting.

 7. Pumpkin Spice Stampset von Lawn Fawn


Dieses Mini Stampset ist einfach klasse. Perfekt für Gutscheine von Starbucks!

8. Pumpkin Spice Lawn Cuts von Lawn Fawn


Auch hier muss man sich mit dem Ausschneiden der Motive nicht unnötig aufhalten. Die Dies sind ein absolutes Muss!

9. Cute Cobweb von Lawn Fawn


Das Spinnennetz ist so klasse, das muss ich einfach haben!

 10. Fall Tiny Tags von Lawn Fawn


Ich habe bereits die Tiny Tags von Lawn Fawn, diese sind perfekt für kleine Aufmerksamkeiten zu Halloween!

11. Creekside von 1canoe2

1canoe2 stellt wirklich tolle Scrapbookmaterialien her, die Serie "Creekside" ist einfach klasse, die Formen, die Farben sind einfach perfekt für Scrapbook Layouts über lauwarme Sommernächte in der Natur! Und Kanufahren werden wir diesen Spätsommer bestimmt noch.

12. September Scrapbook Kit "Tagträumer" von Dani Peuss


Ich habe kein Abo auf die Dani Peuss Scrapbook Kits, aber dieses hier gefällt mir von den Farben sehr gut. Bei der nächsten Bestellung wandert es in den Warenkorb. Ganz sicher!

13. Ice Cream Parlor Ink Cube pack von Lawn Fawn


Eigentlich habe ich ja schon genug Stempelkissen von Lawn Fawn, aber die Farben passen perfekt zum September Scrapbook Kit "Tagträumer" von Dani Peuss, die muss ich einfach haben!

14. Rose Gold Embossing Powder von Lawn Fawn


Ich möchte im Herbst mehr heat embossen, eine neue Farbe muss also her! 

15. Prima Watercolor Confections Pastel


Die Wasserfarben von Prima sind qualitativ sehr hochwertig, daher möchte ich gerne diese Pastelfarben in mein Farbsortiment aufnehmen.


Scrapbook Layouts [Schau Mal, Assen, The Great Liao, Drents Muzeum]

Heute zeige ich dir vier Scrapbook Layouts, die farblich wunderbar zusammen passen. Für das erste Scrapbook Layout habe ich vorwiegend Reste des Scrapbook Kits "Silver Lake Lodge" von Studio Calico verwendet. Die Hintergrundgestaltung ist recht einfach, mit ein wenig Wasserfarbe von Prima kann man schnell auf weißem Cardstock einen interessanten Hintergrund gestalten.


Die Papierstreifen habe ich mit der Hand ausgeschnitten, da ich im Urlaub keine Papierschneidemaschine dabei habe. An drei Stellen habe ich Halbkreise aufklebt und mit Sprüchen bestempelt.


Für das zweite Layout habe ich mich von Paige Evans inspirieren lassen. In einem Video zeigt sie eindrucksvoll, wie man Herzchen per Hand ausschneidet und diese als Girlande aneinander näht. Da ich hier keine Nähmaschine zur Verfügung habe, habe ich diesen zweiten Schritt einfach ausgelassen, das Ergebnis sieht aber trotzdem schön aus und passt auch zum Foto!


Hier habe ich Materialien verwendet, die sich in meiner Restetüte befanden, verwendet.


Das dritte Layout mag ich besonders gern. Es zeigt ein Objekt einer Ausstellung im Drents Muzeum in Assen. Die Papiere und Embellishments sind ebenfalls aus der Restetüte, die ich mit in den Urlaube genommen habe.


Mir gefällt vor allem Die Farbkombination sehr gut. Ich habe hier versucht, die Farben des Fotos aufzugreifen.


Für das vierte Layout habe ich kleine Quadrate aus Papierresten geschnitten und aufgeklebt. DEn Hintergrund habe ich wie bei den anderen drei Layouts auch mit Wasserfarben gestaltet.


Einige wenige Embellishments verteilen sich an drei Stellen und lenken nicht sehr vom Hintergrund ab.