Inspired by ... Cat Martin

by - 5/05/2018

Schon seit längerer Zeit schaue ich mir die Videos von Cat Martin an. Sie hat einfach einen total coolen Scrapstil, der mir sehr gut gefällt. Sie verwendet neue und alte Materialien mit einer Leichtigkeit, die wirklich bewundernswert ist. Ich lasse mich gerne von ihr inspirieren und habe an zwei Tagen gleich drei Scrapbook Layouts gestaltet.


Das erste Layout zeigt meine Vorliebe für Pflegeprodukte von Rituals. In München habe ich mir ein Sortiment kleiner Handcremetuben zugelegt, die jetzt in meinen zahlreichen Taschen und im Haushalt verteilt sind, sodass ich zu jedem Zeitpunkt ganz bequem meine Hände, die leider viel Pflege brauchen, eincremen kann.


Für das Layout habe ich das April Scrapbook Kit von Dani Peuss verwendet und zusätzliches Material aus meinem Stash.


Wer liebt sie nicht, die leckeren Cinnamon Rolls bzw. Kanelbullar aus Schweden. Natürlich musste ich in Göteborg einen essen. Sie schmecken dort wirklich noch am besten. Für das Layout habe ich viele Materialien des Sonderkits von Dani Peuss und Papiere der Serie "Pick me up" von Pink Paislee verwendet. Die Alphas sind aus der Restekiste und die ist wirklich voll, sodass ich wohl in nächster Zeit viele solcher gemischten Titel gestalten werde.


In Göteborg gibt es dieses tolle Kunstmuseum, wo ich erst zweimal war. Die Kids ließen sich leider nicht für die moderne Kunst begeistern, aber einen Raum mit Ipads an denen man spielen und kleine Animationsfilme erstellen durfte, fanden sie dann doch ganz toll. 


Für das Layout habe ich Scraps und Embellishments des Sonderkits von Dani Peuss verwendet. Die Anordnung der Papiere erinnert mich an die Anordnung der Bücher im Bücherregal auf dem Foto.


Die nächste Ausgabe von "Inspired by..." wirst du in der nächsten Woche zu sehen bekommen.

You May Also Like

0 comments