Ostern Inspirationswoche [Osterkarten]

Gestern habe ich euch einen schicken Frühlingskranz gezeigt, heute stelle ich euch moderne Osterkarten vor, die wirklich leicht zu gestalten sind. Diese Karten sind auch eine tolle Idee fürs Basteln mit Kindern, in den Osterferien ist das eine tolle Nachmittagsbeschäftigung. Die Idee für die Karten stammt allerdings nicht von mir, sondern die Bloggerin Alex von Northstory hat mich zu diesen Karten inspiriert.


Alles was man für diese Karten braucht, sind ein paar Papierreste in schicken Farben und Mustern. Ich habe mich für die Trendfarben mint, gelb, schwarz und weiss entschieden.





Die Figuren habe ich mit Dies und Punches ausgestanzt. Die grossen Ostereier habe ich mit der Hand ausgeschnitten. Wer nicht gut zeichnen kann, kann entsprechende Vorlagen aus dem Internet verwenden.






Mit einem Dymo-Gerät und schwarzem Dymoband habe ich die Sprüche gestaltet. Ich weiss, das ist nicht mehr ganz so trendy, aber ich finde es trotzdem schön.

Morgen zeige ich euch wie man mit dem Gift Box Punch Board von We are Memory Keepers schicke Oserkörbchen gestalten kann. Ihr dürft euch also jetzt schon auf ein kleines, aber feines Tutorial freuen.




Keine Kommentare