Travel/Reisen Inspirationswoche [Gastbloggerin Nina]

Heute zeigt euch Gastbloggerin Nina von "Mein Leben in Scraps", wie man ein tolles Reisetagebuch gestalten kann. 
Nina habe ich online durch verschiedene Designteamtätigkeiten kennengelernt. Später hat sich zusammen mit Alexandra eine Freundschaft daraus entwickelt. Wir haben uns letztes Jahr zusammen in Frankfurt bei Alexandra zu einem Crop-Wochenende getroffen. das war wirklich klasse.

Liebe Nina, ich freue mich sehr, dass du heute bei mir Gastbloggerin bist.
Dein Album ist wirklich klasse geworden und perfekt für das Festhalten wichtiger Ereignisse auf einer Klassenfahrt! Mia kann sehr stolz auf dich sein!

Und ich freue mich, dass ich durch das Reisetagebuch quasi bei ihrer Klassenfahrt dabei war.

Nina














Hallo ihr Lieben! Ich freue mich, heute Gast auf Marjan´s Blog zu sein. 



Ich habe für euch ein Reisetagebuch vorbereitet. Meine Tochter Mia fährt im März auf Klassenfahrt. Damit ich auch alle wichtigen Sachen mitbekomme, habe ich für sie ein Reisetagebuch gescrappt. Dazu habe ich verschiedene Papier zunächst auf verschiedene Höhen geschnitten und in der Mitte gefalzt. Ich habe sie dann in eine schöne Reihenfolge gebracht und in der Mitte zusammengetackert. Danach habe ich verschiedene Seiten noch gekürzt, um das Album ein wenig aufzulockern. Den Buchrücken habe ich zusätzlich noch mit einem Fabrip (selbstklebender, bedruckter Buchbinderleinen) verstärkt. 






Nun habe ich mit einem Polaroid-Stempel mehrere Rahmen gestempelt. Sie dienen als Platzhalter für die Fotos, die meine Tochter macht. Um den Tagesablauf festhalten zu können, habe ich kleine Taschen mit Aufdruck der Tage in das Album geklebt und jeweils einen Tag in diese Tasche geschoben. Auf weißen Cardstock habe ich dann noch mit Tag-Stempeln jeweils einen Tag für das Menü, das schönste Erlebnis des Tages und mit Linien bedruckte Tags gestempelt. So hat meine Tochter genug Platz, um die wichtigsten Erlebnisse des Tages festzuhalten. 


Meine Tochter hat das Reisetagebuch schon gesehen und freut sich sehr, dieses zu füllen. Und ich freue mich, dass ich durch das Reisetagebuch quasi bei ihrer Klassenfahrt dabei war ;-) 

Nina ist eine leidenschaftliche Scrapperin und Bloggerin, auch auf Instagram und Pinterest ist sie zu finden. Sie freut sich schon auf euren Besuch.

Für das Album hat sie das Underground Scrapbook Kit von Studio Calico verwendet. Die Idee ein Reisetagebuch für ihre Tochter herzustellen, finde ich einfach klasse. Das ganze Album zeigt Nina auf ihrem Blog, hüpft also schnell rüber.

Zum Abschluss der Inspirationswoche zeige ich euch morgen, was ich für Schönes für meinen Trip nach Berlin gestaltet habe. Ich wünsche euch nun noch einen schönen, sonnigen und v.a. scrappigen Tag!









1 Kommentar

Daphne hat gesagt…

What a great album, Nina! Love it! I especially like the polaroid space for the pics!