selbstgemachte Papierlampions

Da ich ja hier in Norwegen keine bunten Lampions auftreiben konnte (ich war wirklich in sämtlichen Geschäften), kam mir diese Anleitung heute gerade recht. In Nullkommanichts sind diese Lampions fertiggestellt. Sie sehen auch noch schön aus. Das Papier ist von Tilda-Papercraft, davon habe ich genug. Ich würde niemals nicht auf die Idee kommen, das wertvolle Dear-Lizzy-Papier wie im Film zu nehmen. Viel zu schade. Die Lampions sind natürlich für die Party des Jahres (nein, meine Party, es kommt ja noch eine tolle Halloween-Party im Herbst). Ich werde noch ganz viele herstellen, damit die Terrasse so richtig schön vollhängt.

Kommentare

kreativberg hat gesagt…

Die Lampions sehen toll aus - deine Party wird wirklich was Tolles; schon alleine für's Auge gibt es da so viel zu sehen... ganz liebe Grüße!!

Familie und kreatives Chaos hat gesagt…

Ach das sieht aber ganz toll aus. Ich sag ja, freue mich schon soooooo sehr auf Fotos von der Party....
GLG Claudia

Daphne hat gesagt…

Tolle Idee mit en Papierstreifen... vielleicht kann ich das sogar mal mit meinen Kids im Children's Center machen!