Remember Spices





Im vorigen Post habt ihr schon gelesen, dass ich sehr gerne koche und backe. Hier in Norwegen bekommt man zwar auch Gewürze, aber diese tollen biodynamischen (naja, nicht ganz) Gewürzmischungen gibt es nur in Deutschland. Ich benutze sie sehr oft, denn bei uns gibt es öfters mal ein tolles Kartoffelgericht und dafür eignet sich die Kürbiskönig-Mischung sehr gut, Salat (mit Wilde Hilde ein Traum!) und Wok- und Currygerichte. Auch backe oder brate ich mind. 1 mal die Woche Fisch (meistens Lachs, alle anderen Fischarten kann man ja wegen Überfischung nicht so bedenkenlos mehr kaufen, ausserdem ist Lachs hier in Norwegen sehr günstig). Und weil es diese Gewürz-Mischungen in einigen Jahren so nicht mehr geben wird (ist ja eher so ein Modeding), habe ich alle Mischungen, die ich besitze, fotografiert und in einem Mini-Album verewigt. Die Anleitung dazu gab es übrigens bei Cosmo Cricket...die Herstellung des kleinen Büchleins hat sehr viel Zeit gekostet, aber ich hatte heute mal einen ruhigen Tag, denn mein Großer hat brav in seinem Zimmer gespielt und der Kleine hat schön geschlafen. Auch mal nett...

Kommentare

Familie und kreatives Chaos hat gesagt…

Wieder mal eine coole Idee. Ganz toll. Ich finde es immer wieder erstaunlich, welch tolle Sachen du kreiierst. Immer wieder eine Inspiration für mich.
Und ja ich finde es auch toll mal einen längeren Zeitpunkt ohne Kinder, so ganz für sich alleine zu haben.
Ganz liebe Grüße
Claudia

Daphne hat gesagt…

Ich wundere mich langsam nicht mehr - wir scheinen beide sehr ähnliche Seiten zu besuchen! Dieses Album bei Cosmo Cricket hat mich auch schon sehr gereizt.... vielleicht sollte ich auch mal ein "alltägliches" Thema dafür verwenden! Grüße von der Insel von Daphne