Scrapbook Layouts [Love Hamburg, Bye Bye Gothenburg, Cool Kids]

Letztes Jahr im November habe ich den ersten Sauerlandcrop besucht. Das war vielleicht ein tolles Wochenende mit ganz vielen lieben Scrapperinnen. Bei diesem Crop sind insgesamt drei Scrapbook Layouts beim Workshop von Alex entstanden. Sie hatte sich wirklich viel Mühe gegeben und uns traumhafte Materialien zur Verfügung gestellt. Der Workshop war einfach klasse und ich war sehr von ihren Werken inspiriert.


Das erste Layout zeigt ein Foto, welches ich am Hamburger Hafen gemacht habe. Der Eisbrecher Stettin ist wirklich ein tolles Schiff, welches man gegen ein kleines Entgeld besichtigen kann. Das Layout habe ich mit vielen verschiedenen Papieren, die ich mit Gesso und etwas Aquarellfarben übermalt habe gestaltet. Den Titel habe ich per Hand ausgeschnitten, das war zu dem Zeitpunkt voll trendy. Ein paar Wood Veneer Teilchen und Stempel verzieren die Seite.


Das zweite Layout zeigt ein weiteres Foto aus dem Schwedenurlaub. Bei der Rückfahrt mit der Stenaline von Göteborg nach Kiel habe ich dieses Foto gemacht. Es ist die Brücke unter der das Schiff fährt, wenn man den Hafen von Göteborg verlässt.


Die Farbe der Brücke hat mich zum Layout inspiriert. Gelb habe ich als Kontrastfarbe dazugenommen. Ein paar Schmetterlinge, die ich mit Aquarellfarben eingefärbt habe, zieren an drei Stellen das Layout.


Meine beiden Jungs gehen gerne eine Cola trinken. Die Jungs sehen echt cool aus. So soll das auch sein. So ein Hut bzw. Kappe steht jedem Jungen gut.


Auch bei diesem Layout habe ich viel Gesso und Aquarellfarben verwendet.


Im November findet der 2. Sauerlandcrop in Winterberg statt und dieses Mal nehme ich meine beiden Jungs mit, denn ich werde dort einen kleinen, aber feinen Workshop für Kinder geben. Meine Jungs freuen sich schon total auf dieses Event! Ich übrigens auch, denn es gibt weitere tolle Workshops, die mal dieses Mal dazubuchen kann.


Keine Kommentare