Cardmaking [Sea you soon]

Heute hatte ich zwischen Frühstück, Mittagessen und Schwimmbad genug Zeit, eine schicke Karte herzustellen. Diese Karte ist die bisher aufwendigste Karte, die ich jemals in meinem Leben hergestellt habe und ich habe schon wirklich viele Karten gebastelt.



Viel Arbeit, Zeit und Geduld habe ich für die Hintergrundgestaltung der Karte mit Distressfarben (Peacock Feathers, Tumbled Glass, Cracked Pistachio, Mermaid Lagoon und Blueprint Sketch) und Ink Sprays (London Blue und Fresh Lime) von Dylusions benötigt. Ich habe sowohl die Innenseite als auch die Außenseite der Karte gestaltet.

Für die Außenseite habe ich ein Stück weißen Cardstock mit den Distressfarben und den Sprays eingefärbt. Hier gefällt mir der Effekt der Sprays besonders gut.
Danach habe ich dann das so eingefärbte Stück Cardstock in drei Teile mit Hilfe der "Stitched Hillside Borders" Dies von Lawn Fawn gestanzt und auf die Vorderseite des Kartenrohlings geklebt.


Die Innenseite ist sehr aufwendig gestaltet. Zuerst habe ich die beiden Flächen mit Distress Inks und Dylusions Sprays eingefärbt. Danach habe ich aus weißen Cardstock das dreidimensionale Pop-Up Teil mit Hilfe der "Stitched Hillside Pop-Up" Die ausgestanzt und ebenfalls mit Distress Inks und Dylusions Sprays eingefärbt und in die Karte geklebt.


Das "Mermaid for You" Stampset von Lawn Fawn ist mein absolutes Lieblingsset aller Zeiten.
Natürlich liebe ich auch andere Sets, aber dieses hier ist einfach einzigartig. Nur schade, dass ich bei einem Crop eine Die verloren habe, sodass ich den Dreizack leider nicht mehr austanzen kann, sondern ausschneiden muss. Da ich aber "Waffen" ungerne auf Karten verwende, ist das nicht ganz so tragisch. Ausserdem spielte ein Dreizack eine ganz große Rolle bei den "Mako Mermaids" und die sind auch ganz froh, dass der Dreizack irgendwann weg war.

Die Figuren habe ich mit Hilfe der Copics ausgemalt und sie mit den passenden Dies ausgestanzt. Ich bin ja so froh, dass es mittlerweile genug Hersteller gibt, die auch die Dies zu ihren Stempeln produzieren.


Als Gruß habe ich mich für das "Sea You Soon" entschieden, da ich noch nicht genau weiß für wen ich diese Karte eigentlich gemacht habe.

Ich hoffe dir gefällt meine Karte, ich finde sie einfach fantastisch und habe jetzt schon wieder Lust eine weitere Pop-Up Karte herzustellen. Mal schauen, welches Stampset von Lawn Fawn sich dafür eignet.









Keine Kommentare