Mini On Monday [France 2015]

Heute melde ich mich wieder zurück mit einem Mini Book.


Mittlerweile wohnen wir wieder in Deutschland, genauer gesagt im Norden Deutschlands. Vor dem Umzug haben mein Mann und ich in den Sommerferien einen 10-tägigen Urlaub in Südfrankreich gemacht, um Kraft für den Umzug von Norwegen nach Deutchland aufzutanken. Ohne Kinder war das mal eine tolle Abwechslung. Unsere Junges haben in der Zeit Urlaub bei den Opas und Omas gemacht und wurden bestimmt sehr verwöhnt.

Mein Mini Book habe ich nach einer Idee von Celine Navarro gestaltet. In ihrer neuen Class bei Big Picture Classes zeigt sie uns wie vielfältig man Acrylfarben und Gesso verwenden kann.


Für mein Mini habe ich je 2 Papiere in der Grösse 4 x 6 Inch an den kürzeren Seiten, also oben und unten zusammengenäht. Damit erhalten die Seiten mehr Stabilität.



Danach habe ich die Vorderseiten jeweils mit Gesso und Acrylfarben, die ich beim Umzug zufällig in einem Karton gefunden hatte, gestaltet. Das Gesso und die Farbe habe ich mit Hilfe eines Spatels aufgetragen, man muss hier sehr schnell arbeiten, da die Acrylfarbe rasch trocknet. Man kann auch eine alte Kreditkarte für diese Technik verwenden.





Mit Hilfe von Stempeln und schicken Embellishments habe ich die einzelnen Seiten gestaltet.


Das fertige Album habe ich dann mit der Cinch in der Mitte einer Längsseite gelocht und gebunden, sodass ein kleines Fotoalbum, welches man leicht durchblättern kann, entsteht.






Ich hoffe euch gefällt mein Mini Book. Für das Mini habe ich Materialien des Scrapbook Kits Galileo von Studio Calico und Embellishments aus meinem Fundus verwendet.

Das nächste Mini zeige ich euch an einem Montag im Oktober und wird sehr herbstlich sein. Ihr dürft jetzt schon gespannt sein.

Kommentare

Mel hat gesagt…

Seeeeehr cooles Mini!! <3

Britta Wiederholz hat gesagt…

Oh ja: sehr cool!
Viele Grüße
Britti