Havnelageret




Das Gelände um die neue Oper in Oslo herum wird im Moment neu gestaltet. Zum ersten entsteht dort in der Nähe der sogenannte "Barcode", eine Reihe futuristischer Hochhäuser und auf der anderen Seite der neuen Oper steht dieses alte "Hafenlager" und dort wurden fast alle Strassen umgeleitet oder neu gebaut. Und eigentlich sollte ja auch noch das neue Munch-Museum gebaut werden, aber der Gemeinderat in Oslo hat den Auftrag dazu wohl zurückgenommen. Schade eigentlich, denn das Gebäude sollte wirklich sehr schön und sehr futuritsisch aussehen und ausserdem wäre dann das Munch-Museum nicht mehr in Tøyen (kein Touri findet diesen Stadtteil auf Anhieb), sondern direkt am Hauptbahnhof und am Oslofjord. Aber es war wohl nicht genug Geld vorhanden.
Das Hafenlager auf dem LO mit den wunderschönen Papieren der Serie "Love Note" von Fancy Pants Design ist in der Abendssonne immer am Schönsten, tagsüber sieht es gar nicht so imposant aus. Im Gebäude finden sich viele verschiedene Firmen. Die Leute, die dort arbeiten, haben jedenfalls eine tolle Ausssicht auf den Hafen, den Oslofjord und die neue Oper!

Kommentare

Sandra Dietrich hat gesagt…

Ein schönes Fadenspiel hast du da gezaubert. Finde ich sehr interessant!!!

Emma hat gesagt…

Das mit den Bändern sieht ja ziemlich cool aus.
lieben Gruß
Emma