Junk-Style-Album a la 2frollein

by - 11/03/2012













Wer am Mega-Event bei der Scrapbook Werkstatt nicht teilgenommen hat, hat einer der besten Workshops im Bereich Scrapbookart verpasst! Die beiden Frollein Felicitas und Janna haben an beiden Tagen einen klasse Workshop gegeben, wo sogar ich noch einiges lernen konnte. Normalerweise arbeite ich ja nicht so gerne mit "nassen" Farben, denn erstens habe ich im Kunststudium schon so viel mit Acrylfarbe (selbst aus Pigmenten und Bindungsmittel angemischt natürlich) gemalt und 2. macht das immer viel Dreck. Denn eines hasse ich ja wie die Pest, wenn ich meine schöne schwarze Craftmatte von Making Memories putzen muss, lieber wische ich Papierschnipsel in den Papierkorb...das geht schneller und dabei mache ich meine Hände auch nicht dreckig!
So, nun aber zum Mini-Album. Beim Event hatte ich zwar meinen kleinen Fotodrucker dabei, aber zum Ausdrucken von Bildern kam ich irgendwie nicht so, dafür war einfach keine Zeit. Bei der Herstellung des Albums wusste ich aber schon das Thema, denn ich hatte am Osloer Flughafen bereits einige Instagrams meiner Jungs aufgenommen und auf dem Rückflug habe ich dann noch weitere Fotos mit dem Iphone gemacht. Zu Hause habe ich dann die Bilder ausgedruckt, wobei es gar nicht einfach war, die Bilder auf eine SD-Karte zu bekommen, aber dank Vanessa weiss ich jetzt, dass man Fotos vom Iphone per Email verschicken kann...Instagram-Fotos dagegen sind ja schon im Netz, die muss ich dann nur noch runterladen. Das Album war dann mit den Fotos und etwas Journaling sehr schnell fertig und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis!

You May Also Like

6 comments