Vogelreservat Fokstumyra





In der Dovrefjell gibt es nicht nur Rentiere und Moschusochsen, sondern auch ein riesiges Vogelreservat. Mein Mann wollte da unbedingt hin und so sind wir während unseres Urlaubs dort hin gefahren. Zum Glück gibt es einen grossen Parkplatz, ist leider nicht immer so in Norge. Vorher hatten wir uns eine Karte mit einem 7 km langen Rundweg besorgt. Wie gut, dass wir den Jungs noch in Åndalsnes neue Wanderschuhe von Alpina für wenig Geld (ein Paar hat nur sensationelle 299 NOK gekostet) gekauft haben. Denn der Rundweg war matschig und ging teilweise durch Wasser und Moore. Am Anfang war das ja kein Problem, denn da konnte man noch auf Holzbrettern laufen, aber schon nach 1 km fehlten diese Bretter. Eine deutsche Familie, die uns am Ende des Rundweges entgegenkam, habe ich noch "Sehr nass, sehr matschig, nur für geeignetes Schuhwerk!" hinterhergeschrieen, was die aber nur mit einem miesepetrigen Blick beantworteten. Haha, typisch Deutsch, oft schlecht drauf...sogar im schönsten Urlaub. Okay, ich gebe zu, es hat auch ein wenig geregnet, aber so ist das nunmal in Norwegen, ist ja ned Ibiza, gell?
Jaja, die sind bestimmt nach einem Kilometer umgedreht, denn die hatten alle nur so Turnschühchen aus Stoff an...ja, wer in Norwegen Urlaub macht, sollte sich schon geeignetes Equipment besorgen und nicht in D...sondern lieber in Norwegen selbst, denn 1. ist das hier viel günstiger (ehrlich!) und 2. viel geeigneter als die Sachen von Jack Wolfskin und Co, die ja nur für das deutsche oder mitteleuropäische Klima entwickelt wurden, auch wenn es die Werbung anders suggeriert...Regensachen für Kinder sind da ein gutes Beispiel, hier kann man Sachen von einer Top-Qualität (also nur nordische Marken ausser H&M) zu einem sehr günstigen Preis zu bekommen. Meine Kids haben Regensachen von Nameit und ich liebe diese dänische Marke. Aber auch Helly Hansen, Skogstad und natürlich Bergans sind sehr zu empfehlen. Und Reima aus Finland, aber das ist ne andere Baustelle, die Sachen sind zwar sehr sehr gut, aber leider auch sehr sehr teuer...wir leben ja ned im Westen Oslos, wo Reima Pflicht ist! Da kostet dann ein Winteranzug schon soviel wie ein halbes iPhone, man stelle sich das mal vor...ein halbes iPhone!
So, nun aber zum Layout. Das Foto zeigt meine beiden Jungs auf dem Holzsteg...das war eher so am Anfang der Tour als die Schuhe noch trocken und die Kinder guter Laune waren. Am Ende waren wir alle ziemlich fertig und leider haben wir nur 2-3 Vögel, aber auch ein Rentier und ganz viele schöne Schmetterlinge und Blumen gesehen. Normalerweise treten Rentiere ja nur im Rudel auf, aber dieses hier hatte wohl seine Herde verloren, es stand ganz einsam in der wunderschönen Landschaft rum...als ich es fotografieren wollte, verschwand es aber...ich hätte es eh nur sehr klein auf dem Bild haben können, denn ich besitze nur ein einfaches Objektiv, man muss ja nicht alles haben im Leben, ikke sant? Da spare ich doch lieber für ein iPhone, *lol*.
Das Layout ist nach dem aktuellen Monatsstarter mit dem neuen August-Kit "Sommersehnsucht"der Scrapbook Werkstatt entstanden. Ein paar Tage habt ihr noch Zeit diesen Sketch umzusetzen bevor am 1. August ein neuer Monatsstarter erscheint. Morgen gehts weiter mit ein paar Minis, die ich ebenfalls mit dem Kit gestaltet habe.

Keine Kommentare