Its Teatime! Rezepte-Minialbum














Heuteabend werden die olympischen Sommerspiele in London eröffnet. Endlich finden die Spiele wieder mal auf dem europäischen Kontinent statt, sodass man die Übertragungen im Fernsehen tagsüber und abends nach der Arbeit sehen kann. Zur Einstimmung auf die Spiele habe ich ein Mini mit Rezepten gestaltet. Die Rezepte sind nicht alle typisch Britisch, aber man kann alles zur sogenannten Teatime reichen.
In den 2 Wochen während der Spiele werde ich die Rezepte, die ich auf der Homepage von Gräfe und Unzer entdeckt habe, ausprobieren und davon Fotos machen. Diese Fotos werde ich am Ende des Büchleins in eine Tasche stecken. Mein Mann freut sich schon auf die kulinarischen Köstlichkeiten, denn er trinkt gerne mal einen Schwarztee und wenn man dann noch so nette Häppchen dazu gereicht bekommt, dann ist die Welt doch perfekt, oder?
Das Mini habe ich mit den passenden Papieren der Serie "Time for Spring" von Fancy Pants Designs gestaltet. Sind die Teekannen nicht herzallerliebst? Die Thickers sind von American Crafts und stammen aus meinem privaten Fundus! Ich liebe Türkis einfach! Die grünen Minimarketstickers sind von October Afternoon. Die Idee für ein solches Mini stammt ebenfalls von October Afternoon. Auf dem Blog der Firma wurde in der letzten Woche ein Tutorial für ein solches Mini gepostet und da ich ja gerne nähe, musste ich das gleich ausprobieren.
Es lohnt sich übrigens, immer mal wieder auf den Herstellerblogs vorbeizuschauen. Scrappen ist für mich ein Hobby, wo man überall im weltweiten Netz Anregungen und Ideen findet. Wer aber nur sein eigenes Süppchen kocht und die Augen nicht auf hat für andere Scrapper und Interesse zeigt, kann sich in diesem Bereich nicht weiterentwickeln. Scrappen ist für mich also ein höchst soziales Hobby und wer sich bewusst Foren und Blogs entzieht, wird eines Tages alleine dastehen und sich wundern, warum ihm das Hobby so gar keinen Spass mehr macht.
Auch wenn man in Designteams arbeitet, sollte man die anderen Teammitglieder kennen, loben und unterstützen. Immerhin arbeitet man ja in einem Team zusammen. Ich bin sehr stolz, in 2 wirklich fantastischen Teams arbeiten zu dürfen und obwohl ich meine Kolleginnen nicht persönlich kenne, sind mir alle sehr ans Herz gewachsen. Das wollte ich einfach mal los werden. Danke, Mädels! Ihr seid die besten! Und auch meine Leserinnen und die aus dem Scrapbook Werkstatt Forum möchte ich an dieser Stelle danken. Ohne euch würde dieses Hobby nur halb so viel Spass machen!

Kommentare

bikun24 hat gesagt…

Das ist ja so schnuckelig, ganz bezaubernd. Und hab ich da auf Seite 9 das Rezept für Cucumber-Sandwiches entdeckt hihi, liebe Grüße Birgit

Meerjungfrau hat gesagt…

Vielen Dank! Ja, das Rezept ist für mich einfach der Klassiker! Einfach, aber effektiv und lecker!