Easter Inspiration #3 [Easter Cups]

by - 3/29/2018

Am Osterwochenende hat sich Verwandtschaft angekündigt. Da ich aber nur vier Eierbecher besitze und wir natürlich am Ostersonntag einen Brunch haben werden, mussten ein paar schicke Eierbecher her. Kaufen wollte ich keine, denn wir essen eigentlich nur recht selten Eier zum Frühstück.


Für die Eierbecher habe ich die Reste der 6x6 Papiere von Lawn Fawn verwendet, die ich bereits für die Osterkörbchen benutzt habe.
Mit Hilfe der Grass Border Die von Lawn Fawn habe ich pro Eierbecher zwei Papierstreifen hergestellt. Diese Streifen habe ich so gerollt, dass sie eine Art Zylinder ohne Boden ergeben. Die Enden habe ich einfach zusammengetackert.




Die Eierbecher habe ich dann mit ausgestanzten Häschen und Eiern verziert. Hier habe ich das Stempelset "Snow Day" und "Critters From The Past" von Lawn Fawn benutzt.



Die Häschen habe ich alle in den gleichen Farben angemalt. Die Eier haben unterschiedliche Farben, die zu den Papieren von Lawn Fawn passen. Die Eierbecher sind ein perfektes Last-Minute-Projekt, welches du wirklich innerhalb einer halben Stunde herstellen kannst. Du brauchst einfach nur ein paar schicke Papierchen in der Größe 6x6 inch, einen Tacker, schicke Embellishments oder Stempel plus passende Dies und Klebepads. Für das Gras brauchst du eigentlich keine Stanze, denn du kannst auch einfach mit Hilfe einer Schere das Gras gestalten. Morgen zeige ich dir dann noch eine weitere Last-Minute-Idee für Ostern!


You May Also Like

0 comments