Scrapabilly Design Team - Schnick Schnack Sack Juni [Frühlingskranz]

Die Temperaturen steigen und wir haben bald Sommer. Dennoch möchte ich euch heute einen Frühlingskranz zeigen, den ich mit Hilfe der Materialien des neuen Schnick Schnack Sacks von Scrapabilly erstellt habe.


Eine Rosettenstanze ist für solche Zwecke immer ganz hilfreich, damit kann man in relativ kurzer Zeit viele schöne Rosetten erstellen. Die weissen Papierstreifen, die man dazu braucht, habe ich im Vorfeld mit Color Shine von Heidi Swapp, welches sich im Schnick Schnack Sack befindet, farblich gestaltet. Die restlichen Streifen habe ich mit Distress Inks von Ranger eingefärbt. Mit einem Blending Tool ebenfalls von Ranger geht das ganz einfach. Die Rosetten habe ich dann mit Embellishments (Sticker, Puffysticker und Wortsticker) verziert. Die Schmetterlinge habe ich ebenfalls aus dem eingefärbtem Papier gestanzt.


Ursprünglich wollte ich einen weissen Weidenkranz verwenden, aber diese bekommt man nicht im normalen Handel. Den Kranz, den ich jetzt verwendet habe, kann man für ein kleines Geld im Bauhaus kaufen, aber natürlich könnte man den auch selbst aus eigenen Zweigen herstellen.


Zwei unterschiedliche Rosettendies habe ich verwendet, natürlich kann man Rosetten auch ganz ohne Dies herstellen, dazu muss man allerdings etwas mehr Zeit einplanen. 

Mir gefällt der Frühlingskranz sehr gut. Er hängt nicht an unserer Haustüre, sondern ziert die Holzkiste, die bei uns auf der Terrasse steht. Ein echter Hingucker, der sofort gute Laune macht.

1 Kommentar

Anne hat gesagt…

Das sieht einfach toll aus!
Viele Grüße, Anne.