Cardmaking [1 stamp set 3 ways #2]

In der zweiten Folge meiner neuen Serie zeige ich dir drei Karten, die ich mit einem etwas älterem Stempelset von Studio Calico gestaltet habe. Ich hatte neben einer Scrapbook Subscription eine längere Zeit auch mal das Card Kit im Abo. Leider wurde dieses Kit vor ein paar Jahren eingestellt, sodass ich jetzt nur noch das Scrapbook Kit erhalte.


Das Stempelset ist aus dem Odyssey Card Kit. Damals gehörte es zu einen meiner Lieblings Card Kits und ich habe einige schicke Karten damit hergestellt. Du kannst aber statt des Stempelsets auch gerne andere Tierstempel verwenden. Ich könnte mir gut eine Karte mit lauter Ananassen und Flamingos vorstellen. Oder eine Karte mit Backartikeln, ein solches Stempelset gibt es ja von Lawn Fawn. Ach, da gibt es einfach viele schöne Möglichkeiten.

Die Papiere und Embellishmentsdes Odyssey Card Kits sind im Laufe der Zeit natürlich schon längst aufgebraucht, aber das Stempelset lässt sich noch wunderbar weiterverwenden.


Für die erste Karte habe ich die Tiere und das Blatt flächendeckend als Hintergrund gestempelt. Dabei habe ich zuerst die Umrisse in schwarz und danach die Tiere bunt gestempelt. Nur die Blätter bleiben weiß, da es für diesen Umrissstempel keinen Füllstempel gibt.

Meinem älteren Sohn gefällt diese Karte besonders gut, weil sie so schön bunt ist.


Die Tiere kann man natürlich auch nur bunt stempeln. Die zweite Karte zeigt ein mögliches Beispiel. Ich habe hier nur die Umrisstempel benutzt. Ich weiß nicht, welches Tier ich am schönsten finde, aber das Chamäleon ist schon niedlich irgendwie.


Für die dritte Karte habe ich den Frosch auf schwarzem Papier gestempelt und mit Weiß embosst. Der "hello" Stempel gehört nicht zum Stempelset, sondern ist ein kleines Geschenk von Lawn Fawn.

Hier habe ich nur die Sprüche zur Hintergrundgestaltung verwendet. Dabei ist eine Stamp Platform wie das von We R Memory Keepers oder Tonic Studios Gold wert, da ich dann immer gleich 3 Stempel gleichzeitig verwenden konnte. Natürlich kannst du auch die Misti verwenden. Aber auch mit einem herkömmlichen Acrylblock kannst du eine solche Karte gestalten, es dauert nur etwas länger.

Ich hoffe dir gefallen meine Karten. Wie bei so vielen Karten mit gestempelten Hintergründen sind diese von Yana Smakula inspiriert worden. Schaue mal auf ihren Blog, dort finden sich noch viel mehr tolle Ideen!




Keine Kommentare