Mini Album [Insta Faves]

Alexandra Boehnke hat wirklich eine erfrischende Art und ihr neues Video ist absolut sehenswert und sehr inspirierend. Ich wollte sofort ihr Mini Album nachwerkeln und habe mich daher heute in meine Scrapecke zurückzogen, um dieses bezaubernde Mini nach Alexandras Anleitung zu gestalten. Zum Glück hatte ich in meiner Kruschtelkiste mit Embellishments noch ein paar Rähmchen und andere nette Verzierungen für diese wirklich kleine, aber feine Mini Album.






Die Papiere und ein paar der Alphas sind aus dem Januar Kit "Far Far Away" von Studio Calico, die restlichen Embellishments sind aus meinem Fundus. Ich möchte dieses Jahr alle Embellishments, die hier so rumfliegen, verbrauchen, ob ich das wohl schaffe?







Ich wünsche euch noch ein schönes und v.a. scrappiges Wochenende daheim, auf der Messe in Frankfurt oder beim einem der zahlreichen Crops, die in Deutschland stattfinden. Ja, auch ich lese eure Blogs und schaue ab und zu mal bei Instagram vorbei, um auf dem Laufenden zu bleiben. Happy Scrapping!


Cardmaking [Far Far Away Card Kit]

Ich liebe es bunt, denn bei uns ist es draussen gerade sehr weiss und grau. Okay, heute hat sich die Sonne mal kurz gezeigt, bei -19,5 Grad C. wohlgemerkt. Mein Elektroauto musste ich erstmal eine halbe Stunde vorwärmen, um überhaupt damit fahren zu können. Die Scheiben waren von innen (!) und von aussen vereist. Sowas habe ich hier aber schon oft erlebt. Wie gut, dass ich die Heizung des Nissan Leaf per Iphone steuern kann und ich dafür nicht aus dem Haus gehen muss.

Heute möchte ich euch 6 Karten zeigen, die ich mit dem tollen Card Kit "Far Far Away" von Studio Calico gestaltet habe...die Papiere und Embellishments passen so richtig gut zum kommenden Frühling und Sommer, in ein paar Monaten ist es zum Glück soweit. Da werden wir wieder wärmere und vor allem längere Tage haben, diese ständige Dunkelheit macht mir gerade doch etwas zu schaffen.





Die Idee für diese Schmetterlingskarten habe ich übrigens bei Dana entdeckt, ich liebe ihren Stil und ihre Karten mit Schmetterlingen gehören einfach zu meinen Lieblingskarten!

Die nächsten 3 Karten sind ideal als Valentinskarten, nicht, dass ich viele verschicken würde, aber ich liebe diesen Brauch einfach und gestalte gerne Karten für den Valentinstag! Ausserdem finde ich den Ananas Stempel so klasse!





Bald zeige ich euch meine ersten Scrapbook Layouts mit dem Far Far Away Scrapbook Kit. Ich bin schon fleissig dabei, alle schönen Papiere und Materialien zu verarbeiten. Ich wünsche euch noch einen schönen und nicht ganz so eiskalten Tag!

Cardmaking [Tutorial 2]

Heute zeige ich euch wieder ein Tutorial zum Thema Kartenhintergründe. Ich liebe es, Karten zu gestalten und dieses Mal wollte ich mal was Neues ausprobieren. Mixed Media ist zur Zeit ja sehr trendy und auch ich mag es, ab und zu ein wenig mit Farben, Mists etc. herumzuspielen. Allerdings sollte es nicht ganz so aufwändig sein und meine Hände möchte ich auch nicht so gerne schmutzig machen. Daher ist diese Technik, die ich hier vorstellen möchte, so ideal für mich. Man braucht nur etwas Gesso, ein paar Stencils, Mist, Acrylfarbe, Stempelfarbe und Cardstock in weiss.

Zuerst habe ich das Cardstock mit Hilfe einer alten Kreditkarte, Gesso und einem Stencil mit einem Muster versehen. Das muss auch gar nicht perfekt aussehen.


Dann habe ich etwas Mist mit Wasser auf das getrocknete Papier gekleckst. Mit einem Babywipe kann man überflüssige Farbe vorsichtig abtupfen.



Mit Stempelfarbe von Prima und einem Srencil von Heidi Swapp habe ich eine weitere Schicht gestaltet.


Zum Schluss habe ich mit goldener Acrylfarbe Akzente gesetzt.



Mit Hilfe von Scraps und Washitape kann man dann den Kartenhintergrund weiter ausgestalten.

Ich habe drei Karten mit Hilfe dieser Technik gestaltet und freue mich, diese bald an gute Freunde in Deutschland zu verschicken. Ab und zu verschicke ich gerne echte handgemachte Karten statt Emails zu schreiben oder per Facebook zu kommunizieren.





Morgen werde ich euch weitere Karten zeigen, die ich mit dem Card Kit "Far Far Away" von Studio Calico gestaltet habe.

Cardmaking [Dinosaurier]

Meine beiden Jungs lieben diese kleinen Dinosaurier Stempel von Lawn Fawn und ich finde sie auch herzallerliebst! Sie eignen sich wunderbar für tolle Valentinskarten der etwas anderen Art. Also ganz ohne Herzchen und tralala. Beide Karten habe ich nach der Patchwork-Technik hergestellt. Siehe dazu auch mein erstes Tutorial für das Gestalten von Karten-Hintergründen aus Scraps, also Papierresten.


Ich benutze Vellum sehr gerne, um die knalligen Farben etwas zu dämpfen. Damit die Karten farblich harmonisch aussehen, habe ich für die erste Karte vorwiegend Gelb- und Grüntöne verwendet, die zweite Karte geht mehr in Richting rosa, lila und gelb. Die Dinosaurier habe ich entsprechend in grün bzw. lila mit Copics angemalt.





Mehr Karten und ein weiteres Tutorial für die Gestaltung interessanter Hintergründe wird es nächste Woche geben und da geht es dann richtig bunt zur Sache: viel gelb, rot und dunkelblau.

Cardmaking [Tutorial 1]

Im neuen Jahr wird es hier mehr Tutorials und auch Videos geben. Heute zeige ich euch wie man aus Resten (Scraps) eine tolle Karte für den Valentinstag herstellen kann. Ich denke jeder von euch Scrappern hat bestimmt eine Kiste oder Schublade voller Scraps, leider geraten diese kleinen Stückchen Papier oftmals in Vergessenheit. Ich will euch heute ermutigen, mal in die Kiste einzutauchen, um mit mir zusammen eine tolle Karte zu gestalten.

Ihr braucht dazu natürlich Scraps, die farblich gut zusammenpassen oder einfach stimmig sind. Ich habe einfach Scraps von meinem Card Kit "Park Ave." von Studio Calico genommen.


Zuerst habe ich die grösseren Scraps kleiner geschnitten, damit sie auch gut für den Hintergrund einer Karte zu verwenden sind. Man kann dazu eine Schere verwenden. Wer genauer arbeiten möchte, sollte den Papertrimmer zur Hilfe nehmen. 


Die kleinen Scraps habe ich dann auf ein Stück Cardstock mit Hilfe eines Kleberollers geklebt. Diese Technik bezeichne ich als "Patchwork-Technik". Ähnlich wie beim Patchwork, werden hier kleine Stücke zu einem grossen Ganzen zusammengesetzt.



Danach habe ich den entstandenen Hintergrund mit einem rechteckigem Die von Lawn Fawn auf die Grösse einer Karte ausgestanzt. Dieser Schritt ist optional. Ich finde aber, dass der geprägte Rand toll aussieht und die Karte hat gleich die richtige Grösse.



Mit schwarzer Stempelfarbe habe ich 2 Wale auf weissem Cardstock gestempelt. Diese habe ich mit Hilfe meiner Copics passend zu einigen Farben meines Kartenhintergrundes ausgemalt. Die Wale habe ich mit passenden Dies ausgestanzt.


Aus einem Stück Vellum habe ich ebenfalls ein Rechteck ausgestanzt.



Einen netten Spruch habe ich mit Hilfe eines Embossingstempelkissens gestempelt und weissem Embossingpulver embosst. Das ergibt einen schönen und modernen Effekt.


Um dem Ganzen einen modernen Touch zu geben, habe ich hinter den beiden Walen normales Nähgarn in lila platziert. Das Garn habe ich mit Hilfe des Tiny Attachers festgetackert. Die Wale habe ich mit Klebepads aufgeklebt.


Ich hoffe euch gefällt meine Karte. 



Ihr könnt zu jedem beliebigem Thema eine Karte mit Hilfe dieser Techniken herstellen. 
Der Fantasie werden hier keine Grenzen gesetzt. Mein nächstes Kartenprojekt wird eine Dinosaurier-Karte mit Patchwork-Hintergrund sein. Ich wünsche nun viel Spass beim Nachbasteln!

Happy Scrappy Friends [Januar Blog Hop]

Hallo ihr Lieben.
Ihr seid sicher von Jana hergehüpft. Heute gibt es mal wieder eine neue Challenge von den Happy Scrappy Friends. Das Thema "Weihnachtliches Material nicht-weihnachtlich verscrappt" war gar nicht so einfach für mich. Mit dem Abschluss meines Decemeber Daily hatte ich eigtnlich gar keine rechte Lust, meine weihnachtlichen Papiere und Materialien wieder hervorzukramen.
Aber ich habe tatsächlich in der Papierkiste und bei den Embellishments doch recht schöne Papiere und Materialien für ein nicht-weihnachtliches Layout gefunden.




Verwendet habe ich Materialien und Papiere der Weihnachtskollektionen von u.a. Pebbles, Evaliscious und Elle´s Studio. Die Schneesterne (Lawn Fawn) sind ein Teil meiner weihnachtlichen Dekoration.


Ich hoffe euch gefällt mein Layout. Nun dürft ihr aber zurück zum Happy Scrappy Friends Blog hüpfen. Dieses Mal könnt ihr wieder einen tollen Preis oder ein Gastdesign bei den Happy Scrappy Friends gewinnen. Die Teilnahmebedingungen stehen auf dem Happy Scrappy Friends Blog.
Falls ihr zwischendurch den Faden verloren habt, könnt ihr hier nochmal die Blogreihenfolge sehen:

Nina
Sandra
Stephanie
Alexandra
Cathleen
Dana
Elvan
Jana
Marjan
Happy Scrappy Friends Blog

Ich wünsche euch noch viel Spass beim Blog Hop und beim Erstellen eines nicht-weihnachtlichem Projektes mit weihnachtlichen Papieren und Embellishments.


Karten [Happy New Year]

Hallo! Ich hoffe, ihr habt schon ein paar schöne scrappige Tage im neuen Jahr verbracht. Ich habe in den letzten Ferientagen ein paar schöne Neujahrskarten für meine Freunde gestaltet. Einige Freunde in Deutschland haben an Weihnachten aus Zeitmangel leider keine Karte mehr bekommen, daher schicke ich ihnen dieses Jahr einen Neujahrsgruss.

Quelle: Pinterest
Für die Karten habe ich vorher ein Mood Board zusammengestellt und die meisten Materialien sind aus dem Card Kit "Park Ave." von Studio Calico.


Die Karten sind sehr bunt geworden, doch es gibt auch einige Gemeinsamkeiten. Die Hochhäuser kommen in einigen Karten vor, die Korksterne, die ich im Black Friday Sale gekauft habe und die Enameldots konnte ich auf einigen Karten als Akzente verwenden.


Das Taxi habe ich für eine besondere Karte verwendet und die Schrift-Stempel passen auch gut als Neujahrsgruss.


Studio Calico hat hier mal wieder ein wirklich tolles Kit zusammengestellt. Perfekt für Neujahrskarten.


Statt der grünen Alphas, die sich im Card Kit befinden, habe ich jedoch Alphasticker aus meinem Stash verwendet, da grün so gar nicht zu meinem 2 Farbkonzepten für diese Karten passte.
Ich wünsche euch noch einen schönen und scrappigen Tag!