Cardmaking [Dinosaurier]

Meine beiden Jungs lieben diese kleinen Dinosaurier Stempel von Lawn Fawn und ich finde sie auch herzallerliebst! Sie eignen sich wunderbar für tolle Valentinskarten der etwas anderen Art. Also ganz ohne Herzchen und tralala. Beide Karten habe ich nach der Patchwork-Technik hergestellt. Siehe dazu auch mein erstes Tutorial für das Gestalten von Karten-Hintergründen aus Scraps, also Papierresten.


Ich benutze Vellum sehr gerne, um die knalligen Farben etwas zu dämpfen. Damit die Karten farblich harmonisch aussehen, habe ich für die erste Karte vorwiegend Gelb- und Grüntöne verwendet, die zweite Karte geht mehr in Richting rosa, lila und gelb. Die Dinosaurier habe ich entsprechend in grün bzw. lila mit Copics angemalt.





Mehr Karten und ein weiteres Tutorial für die Gestaltung interessanter Hintergründe wird es nächste Woche geben und da geht es dann richtig bunt zur Sache: viel gelb, rot und dunkelblau.

Kommentare

PrinzessinN hat gesagt…

Was für coole Karten. Die sind ja echt süss. Der türkis farbige Dino ist mein Favorit.

Nina Stenzel hat gesagt…

Und schon wieder so süße Karten! Einfach toll!

Anke Kramer hat gesagt…

Diese Dinos sind aber auch wirklich putzig. :)
Das Vellum gefällt mir gut. So hebt sich das Motiv gut vom kräftig gemusterten Hintergrund ab.

Liebe Grüße
Anke