Scrapbook Kit - Oktober [Cool Boy, The Good Life)

Für die letzten beiden Scrapbook Layouts, die ich mit dem Oktober Kit gescrappt habe, habe ich Fotos von Oslo und meinem Grossen verwendet. 
Als wir im Karlsruher Schlosspark mit dem Bähnle rumgefahren sind, hat mein Grosser die Sonnenbrille seines Papas aufsetzen dürfen. Das sah natürlich mit der umgedrehten Kappe sehr cool aus und daher musste das natürlich fotografisch für die Nachwelt festgehalten werden. So cool kann man also bereits mit 10 Jahren aussehen!


Die Seite habe ich bewusst schlicht gehalten, ein paar Papiere, ein paar passende Embellishments und schon war die Seite fertig.



Für das zweite Scrapbook Layout habe ich mich von den weissen Frames inspirieren lassen. Mir gefallen Layouts mit Frames immer sehr gut und diese hier kommen auf dem dunklen Hintergund einfach gut zur Geltung. Die Fotos habe ich mal an einem wunderschön sonnigen Frühlingstag in Oslo zur Erinnerung aufgenommen. Ich habe mich einfach gerne in der Nähe des Rathauses aufgehalten und habe dem Treiben auf dem Wasser zugeschaut. Das vermisse ich jetzt schon sehr. Natürlich kann ich hier in Hamburg auch Schiffe beobachten, aber so ein Fjord ist doch was ganz anderes als ein Fluss.


Die bunten Ecken dienen als Verzierung und dem Ganzen ein wenig mehr Pepp zu geben. Vielleicht hätte ich noch ein paar Farbspritzer verwenden sollen, aber die Farbe Weiss fehlt noch in meiner Sammlung, daher habe ich das lieber gelassen.


Morgen melde ich mich wieder zurück mit einem Projekt zu Halloween. Ich hoffe, ihr geniesst noch den schönen Herbsttag!

Scrapbook Kit - Oktober [Nice, Up In The Sky]

Nizza ist einfach traumhaft und als wir am letzten Tag unseres Sommerurlaubs in Südfrankreich diese Stadt besucht habe, musste ich ganz viele Fotos machen. Nizza hat nicht nur einen wunderschönen Strand, sondern auch viele tolle sehenswerte Gebäude. Auf dem ersten LO habe ich beides untergebracht. Das Wetter hat an diesem Tag auch toll mitgespielt und so ist der Himmel wolkenfrei.


Für das Scrapbook Layout habe ich die Materialien meines Oktober Scrapbook Kits verwendet. Die Papiere passen wirklich gut und auch die Embellishments unterstreichen das Thema Urlaub.


Für das zweite LO habe ich nur wenige Papiere und Embellishments verwendet. Ich wollte einfach das Foto und den Titel für sich sprechen lassen. Ich selbst würde mich niemals mit Hilfe eines Fallschirms und eines Bootes in die Lüfte hochziehen lassen, aber diese drei jungen Mädels fanden das offenbar sehr lustig. Den harten Aufprall im Wasser habe ich zwar mitverfolgt, aber nicht fotografiert, Jedenfalls ist das nur ein Sport für ganz Mutige. 


Um den Embellishments mehr Dimension zu geben, habe ich sie mit wenigen Nähmaschinenstichen auf das Papier festgenäht. Das ist ein ganz netter Effekt, den ich gerne mal zwischendurch verwende.


Morgen gibt es es dann die letzten beiden LOs, die ich mit dem Kit gescrappt habe, bevor ich euch noch ein paar nette Ideen zu Halloween zeigen möchte.

Scrapbook Kit - Oktober [All The Places We Go, Nizza]

Mit dem selbstzusammengestellten Oktober Scrapbook Kit habe ich meine Urlaubsfotos vom Frühjahrstrip nach Kopenhagen und vom Sommerurlaub in Südfrankreich sehr gut verscrappen können. Die Farben, die eher herbstlich sind, passen einfach gut zu den Fotos.


Meine absolute Lieblingsstadt im Norden Europas ist Kopenhagen. Die Dänen haben wirklich ein Schmuckstück als Hauptstadt. Würde es nach mir gehen, würde ich da schon längst wohnen, aber im Leben kommt ja bekanntlicherweise immer als anders als man denkt. Daher freue ich mich jedes Mal, wenn es nach Kopenhagen geht. Das letzte Mal hatten wir noch die Möglichkeit, die wunderschöne Stadt mit der DFDS von Oslo aus zu besuchen, das nächste Mal werden wir wohl den Zug nehmen dürfen.


Für das Scrapbook Layout habe ich eins meiner Lieblingsfotos genommen, wer liebt nicht diesen Stadteil Kopenhagens? Nyhavn ist einfach wunderschön und an einem sonnigen Tag kann man dort vieles entdecken. Die Schiffe, die ganzen Cafés, alles hat einfach Flair.

Für das zweite LO habe ich ähnliche Papiere verwendet und 2 Fotos, die ich quadratisch zugeschnitten habe. Die Polraidrahmen habe ich mit Hilfe einer Die von Pebbles ausgestanzt. Die Sterne habe ich gestempelt.


Wenn ich die Fotos jetzt so sehe, sehne ich mich zurück nach Sonne und schöne Orte, wo man entspannt Urlaub machen kann. Noch geniesse ich hier mit meinen Jungs die Herbstferien, aber es wird langsam kälter und die Tage kürzer. Ich mag den Herbst, aber Sommer und Frühling sind auch nicht schlecht.


Morgen zeige ich euch weitere Scrapbook Layouts, die ich mit dem Oktober Scrapbook Kit gestaltet habe, denn bald ist ja November und die neuen Layouts mit dem November Kit möchte ich euch nicht vorenthalten.

Scrapbook Kit [November 2015]

Meine Materialien sind dank des schnellen Versandes mit dpd hier gut eingetroffen. Ich habe dieses Mal alle Materialien bei Scrobby in den Niederlanden bestellt, um diesen Shop mal zu testen. Bestellung, Bezahlung und Versand waren kein Problem. Wenn man ab einem gewissen Betrag bestellt, verschickt dieser Onlineshop die Materialien sogar portofrei nach Deutschland.


Die Materialien hatte ich nach diesem Mood Board ausgesucht, was wirklich keine leichte Aufgabe war, denn die Farbe blau scheint zur Zeit nicht gerade eine trendige Farbe zu sein. Zum Glück hat Amy Tan für American Crafts gerade die tolle neue Serie "Finders Keepers" herausgebracht, wo die Farbe blau eine grosse Rolle spielt. Aber auch bei Pink Paislee und Crate Paper bin ich fündig geworden. Eventuell ergänze ich die Materialien noch mit ein paar Frames der Serie "So Rad"von Simple Stories und Instagram Cards der Serie "Atlas" von Pink Paislee.




Materialien von oben links nach unten rechts:

American Crafts Amy Tangerine Finders Keepers Treasure
American Crafts Amy Tangerine Finders Keepers Seeker
American Crafts Amy Tangerine Finders Keepers Thickers Follow Multicolor
American Crafts Amy Tangerine Finders Keepers Kraft Embroidered Tags
Crate Paper Wonder Die Cut Cork Numbers
Crate Paper Poolside Vellum Gold Glitter Plus Signs
Crate Paper Craft Market Studio
American Crafts Dear Lizzy Documentary Mondays
Studio Calico Amelia 007
American Crafts Amy Tangerine Finders Keepers Pursuit
Lawn Fawn Ink Pad Fish Tank
Pink Paislee Atlas Puffy Stickers

Mini On Monday [2014 Party]

Einmal im Monat an einem Montag zeige ich euch ein Mini Book. Da wir bald Halloween haben, möchte ich euch heute gerne ein Halloween Mini Book vorstellen.






Die Idee zu diesem Mini kam mir ganz spontan bei einer Mini Book Class von Big Picture Classes. Die Designerin hat  zwar ganz andere Papiere und Embellishments verwendet, aber von Aufbau ist das Mini ähnlich. Meine Tags habe ich allerdings per Hand aus Papier von Pebbles und October Afternoon ausgeschnitten, die Designerin dagegen hat eine Silhouette dafür verwendet.






Letztes Jahr habe ich viel mehr Dekoration und kleine Geschenke zu Halloween gebastelt, da wir damals noch eine letzte Halloween-Party in Norwegen gefeiert haben. Wir wussten schon, dass das wohl die letzte Gelegenheit war, uns von unseren Freunden zu verabschieden. Leider wussten unsere Freunde das aber nicht und es gab reihenweise Absagen. Einige der Freunde haben sich dann auch gar nicht mehr bei mir gemeldet, das finde ich heute noch sehr schade, denn so konnte ich mich auch im Sommer nicht von ihnen verabschieden. Nur eine befreundete norwegische Familie mit 2 Kindern fand den weiten Weg vom Süden Oslos zu uns nach Nittedal. Wir haben uns aber den Spass nicht verderben lassen und hatten trotzdem einen netten Abend an den ich mich gerne zurück erinnere.







Hier in Deutschland werden wir an Halloween wohl keine Party feiern, aber meine Kinder haben vor, mit ihren Klassenkameraden in der Gegend Süssigkeiten einzusammeln.



Das Mini Book besteht hauptsächlich aus den Resten der Dekoration (ich werfe ja ungern Deko weg) und Fotos von der Deko, den Cupcakes und anderen tollen Sachen, die ich extra für diese Halloween-Party gestaltet hatte.



Ich hoffe euch gefällt das Mini und ich konnte euch dazu inspieren, mal ein wenig Recycling zu betreiben. Man muss Deko nach Gebrauch nicht wegwerfen oder für die nächsten Jahre aufheben (man will ja auch gerne mal was Neues haben, oder?), sondern Deko aus Papier ist durchaus noch für weitere scrappige Projekte zu verwenden.





Scrapbook Kit - November [Mood Board]

Es macht unglaublich viel Spass, ein eigenes Mood Board für ein Scrabook Kit zusammen zu stellen. Pinterest macht es einfach möglich. Ich gehe übrigens so vor, dass ich gerne nach Farben und Motiven suche und schaue, dass diese gut zusammen passen und stimmig sind. Die Farben Blau und Orange passen gut zusammen, weil sie sich im Farbkreis gegenüber stehen und komplementär sind. In der Kunst wird diese Farbkombination sehr gerne genommen, z.B. bei Gauguin, in der Port Art und auch bei Matisse und Franz Marc findet man diese beiden Farben sehr häufig.

Quelle: Pinterest
Da für mich der November eher Richtung Winter geht, habe ich mich sowohl für herbstliche als auch winterliche Motive entschieden. Die Farben erinnern mich sehr an Schweden und daher habe ich auch das berühmte Dalapferdchen als Motiv für mein Mood Board ausgewählt.
Am Dienstag zeige ich euch dann die Materialien des November Scrapbook Kits, welche ich dieses Mal beim niederländischen Onlineshop Scrobby bestellt habe.

Herbstimpressionen - Inspirationswoche [Halloween Cards]

Am letzten Tag der Inspirationswoche zum Thema "Herbstimpressionen" zeige ich euch Halloweenkarten, die ich mit Lawn Fawn Stempel, passenden Dies, Distress ink und Patterned Paper einer etwas älteren Amy Tangerine Serie gestaltet habe.


Mit Hilfe von Distress ink und einem Inkblender tool habe ich für die einzelnen Karten einen Hintergrund gestaltet. Damit der Hintergrund nicht ganz so langweilig aussieht, habe ich mit verschiedenen Stempeln den Hintergrund weiter ausgestaltet. Auf einigen Karten habe ich dafür einen Schriftstempel verwendet und eine Karte habe ich mit lauter kleinen Sternchen versehen.



Mit Hilfe einer viereckigen Die von Lawn Fawn habe ich kleine Rähmchen ausgestanzt. Diese habe ich dann auf die einzelnen Karten mit Flüssigkleber aufgeklebt.



Die einzelnen Figuren des Stempelsets "spooktacular" habe ich mit Copics ausgemalt und mit Hilfe von passenden Dies ausgestanzt. Ich liebe es, wenn Stempelhersteller auch gleich die passenden Dies dazu herstellen lassen, so erspare ich mir das Ausschneiden der Figuren.


Einige Rähmchen habe ich mit Washitape auf die Karten befestigt. Die Papiere der Amy Tangerine Serie sind eigentlich eher eine sommerlich, aber ich finde ja, dass die einzelnen Muster hervorragend zum Herbst passen, Dieses Papier mit den Blättern z.B. erinnert einfach an die ganzen bunten Blätter, die im Herbst von den Bäumen fallen.


Auch die schwarz-weiss gemusterten Papiere passen toll zum Halloween Thema. Für den Hintergrund habe ich neben Orange auch Blau ausgewählt, das passt ganz gut zu den kleinen Gespenstern und Fledermäusen.



Ich hoffe, euch gefällt mein kleines herbstliches Projekt und es inspiriert euch, mal etwas andere Herbst- oder Halloweenkarten zu gestalten.
Die restlichen Projekte der Inspirationswoche könnt ihr hier sehen:

Mini Album von Andrea
Herbstliches Layout von Daphne
Halloween Geschenktüten von Elly

An alle Beteiligten bedanke ich mich für das Mitmachen und wenn ihr Lust hättet bei der nächsten Inspirationswoche zum Thema Winter dabei zu sein, kann sich gerne bei mir melden. 

Herbstimpressionen - Inspirationswoche [Gastbloggerin Elly]

Meine heutige Gastbloggerin ist Elly, ihr kennt sie bestimmt vom Blog Elly Zitronensüß. Ich liebe ihre Stil und sie hat immer viele tolle Ideen, daher habe ich sie gebeten, bei dieser Inpsirationswoche mitzumachen und sie hat ein richtig süsses Projekt für euch vorbereitet.

Liebe Elly, vielen Dank fürs Mitmachen, ich werde dieses Jahr auch Geschenktütchen zu Halloween basteln und danke dir für diese tolle Idee!

Süßes oder Saures?! Den Brauch, dass 
Kinder am 31.10. kostümiert durch 
die Nachbarschaft ziehen, an Haustüren 
klopfen und um Süßigkeiten bitten, 
kennen wir bisher aus den 
Vereinigten Staaten. Doch auch 
in unserem Lande hält der Brauch 
seit einigen Jahren immer mehr Einzug.

Elly









Hallo Ihr Lieben,
wer von Euch mich noch nicht von den Happy Scrappy Friends, meinem Blog oder von anderen Social Media Seiten kennt, dem stelle ich mich kurz vor. Ich bin Elly, 33 Jahre alt , lebe und arbeite im Ruhrgebiet und mir gehört der kleine Blog Elly Zitronensüß. Als Marjan mich fragte, ob ich nicht Lust hätte als Gastdesignerin an ihrer Herbstimpressionen – Woche teilzunehmen, war ich sofort bereit dazu.


Anders als meine bisherigen Scrap-Projekte, wollte ich mich dieses Mal an ein anderes Projekt, als ein Layout, Minialbum oder eine Karte, wagen. Von einer lieben Freundin hatte ich zum Zeitpunkt von Marjan’s Anfrage zum Testen das Gift Bag Punchboard von We R Memory Keepers als Leihgabe auf meinem Scraptisch liegen. Mir kamen also direkt kleine Halloween Süßigkeiten Tüten in den Sinn.


Süßes oder Saures?! Den Brauch, dass Kinder am 31.10. kostümiert durch die Nachbarschaft ziehen, an Haustüren klopfen und um Süßigkeiten bitten, kennen wir bisher aus den Vereinigten Staaten. Doch auch in unserem Lande hält der Brauch seit einigen Jahren immer mehr Einzug.
In den Supermärkten türmen sich neben den bereits schon angekommenen, noch in Reih und Glied stehenden Schokoladennikoläusen, die schaurig aussehenden Naschereien.
Natürlich könnte man die Süßigkeiten einfach so verteilen, man kann sie aber auch ganz schnell und ohne viel Aufwand nett und zum Anlass passend verpacken.


So kam es, dass ich mir von einer lieben Freundin, das Gift Bag Punch Board von We R Memory Keepers zum Ausprobieren ausleihen und in ruckzuck einige Geschenktüten herstellen konnte.
Wer kein Gift Bag Punch Board Zuhause hat oder keines käuflich erwerben möchte, der findet in unseren Drogeriemärkten schon fertige kraftfarbene Tüten. So geht der Herstellungsprozess natürlich noch schneller.


Papiere in den klassisches Halloweenfarben Orange, Lila und Schwarz hast Du vielleicht Zuhause. Washitape könnte man alternativ auch nutzen oder man stellt sich mit Hilfe von Stempeln & Stempelkissen selber ein paar passende Hintergründe her. Direkt auf die Tüte stempeln kann ebenfalls noch eine Variante sein. In meinem Fundus hatte ich noch ein älteres halloweeniges Paperpad von Glitz Design. Lineal, Schere, Kleber...
Um die Süßigkeitentüten noch halloweeniger aussehen zu lassen, habe ich mir Mithilfe meiner Silhouette Portrait drei Halloween Dateien ausgeplottert.


Mit dem Punch Board lassen sich die Tüten direkt lochen. Wer keine Lochungen mag, der kann die Tüten auch mit einem entsprechenden Clip und/oder Washitape schließen oder gar ganz offen lassen.
Danke liebe Marjan, dass ich Teil Deiner Reihe sein und Deinen Lesern mein Projekt vorstellen durfte. Ich hoffe, Euch hat meine kleine Herbstinspiration gefallen und Ihr habt Lust auch kleine Geschenktüten zu erstellen. Das passende Material dazu könnt Ihr auf meinem Blog gewinnen. Hüpft rüber, schaut Euch um, lasst Euch inspirieren und hinterlasst mir unter dem Gewinnspiel - Beitrag einen Kommentar, schon seid Ihr im Lostopf.
Kommt gut ins Wochenende!
Alles Liebe!

Elly 

Vielen Dank liebe Elly! Morge zeige ich euch ein weiteres Projekt für das kommende Halloweenfest! Stay tuned!

Herbstimpressionen - Inspirationswoche [Gastbloggerin Daphne]

Meine liebe Scrapperfreundin Daphne ist heute zum 2. Mal Gastbloggerin bei mir und ich freue mich ganz besonders, dass sie hier eines ihrer schicken Layouts bei mir zeigt. Daphne hat wirklich ein Händchen für schöne, bunte Scrapbook Layouts und ich liebe diese farbenfrohe Seiten einfach. Sie verwendet immer so tolle Farbkombinationen und zum Thema Herbstimpressionen hat sie uns ein wirklich schönes, herbstliches Layout gezaubert.

Liebe Daphne, vielen Dank, dass du wieder hier bei mir mitmachst und uns so ein wunderschönes Layout zeigst.

Ich liebe den Herbst mit all seinen Farben! 

Daphne



















Ich liebe den Herbst mit all seinen Farben! Obwohl die Temperaturen deutlich niedriger sind als im Sommer, hat die Sonne dennoch recht viel Kraft und besonders an Nachmittagen und frühen Abenden im Oktober erscheint das Licht viel wärmer als an einem August Abend.
Wie gut, dass die herbstlichen Papier Kollektionen diese Farben wiederspiegeln, das macht das Scrappen unheimlich einfach.


Auf meinem Layout habe ich nur ein Papier benutzt. Ich besitze es seit 2012, nun hat es endlich seinen Weg ins Album geschafft! Es ist aus der October Afternoon „Witch Hazel“ Kollektion. Der Hersteller hat es geschafft, die herbstlichen Farben und das Thema Halloween geschickt in einer Papier Serie zu vereinen. 



Da ich kein grosser Fan von Pumpkin & Co bin, konnte ich daher ganz einfach die B-Seiten des Sortiments mit den herbstlichen Mustern und Farben verwenden.


Besonders haben es mir die Wood Veneer Äpfel angetan. Diese warten auch schon seit längerem darauf, benutzt zu werden. Doch „blank“ waren sie mir zu öde. Daher habe ich Stempelkissen in gelb, orange, rot und grün herausgesucht und das Holz vorsichtig eingefärbt. So passen sie sich viel besser auf das Layout ein. Das gleiche habe ich mir einem hölzernem Ahorn Blatt gemacht, wobei ich zusätzlich noch die Farbe Braun verwendet habe.



Ich hoffe, euch mit meinem Projekt inspiriert zu haben und bin sehr auf eure Werke gespannt!

Vielen lieben Dank, Daphne. Wenn ihr mehr bunte Inspirationen von ihr sehen möchtet, dann solltet ihr auf jeden Fall mal auf ihrem Blog "Scrapbooking Insanity" vorbeischauen.

Morgen geht es hier dann weiter mit Elly, die zum ersten Mal Gastbloggerin für mich ist! Ich freue mich sehr auf ihr Projekt, denn sie zeigt uns eine tolle Idee für Halloween!