Scrapbook Kit [Oktober 2015]

Heute ist es endlich soweit und ich zeige euch die Papiere und Materialien, die ich für mein eigenes Scrapbook Kit nach diesem Mood Board zusammengestellt habe.

Ich habe mich bei der Auswahl der Materialien sowohl an den Farben als auch an den Motiven der Fotos des Moodboards, die ich bei Pinterest gefunden hatte, orientiert. Ich wollte auf jeden Fall ein schönes, fröhliches Kit haben, um meine Urlaubsbilder vom Sommerurlaub in Südfrankreich und den kommenden Herbstfotos zu verscrappen. Daher habe ich Farben und Motive gewählt, die gut zum Sommer und zum Herbst passen.

Quelle: Pinterest

6 doppelseitige Papiere bilden die Basis des Kits. Das Kit enthält keinen Cardstock, weil ich in letzter Zeit kaum farbiges Cardstock verwendet habe. Ich nehme zur Zeit am liebsten weissen Cardstock oder ein Patterned Paper als Basis.

Bei der Wahl der Embellishments habe ich darauf geachtet, dass es reichlich Auswahl zu einem kleinen Preis gibt. So habe ich mich z.B. für die Cardstock Shapes von Amy Tangerine für American Crafts entschieden, weil hier 49 Shapes in einer Packung sind. Damit lassen sich schon mal einige Scrapbook Layouts gestalten. Die bunten Wood Veneer Shapes von Crate Paper haben mir ebenfalls gut gefallen und geben meinen Projekten mehr Dimension. Die Journaling Karten von My Minds Eye sind ebenfalls spannend, da ich ab und zu gerne Layouts in Project Life Style gestalte. Die Metall Circle Clips von Heidi Swapp setzen hier und da Akzente. Ein wenig Gold und Silber kann ja nicht schaden.




Materialien von oben links nach unten rechts:

AC - Amy Tangerine Stitched - Bits Cardstock Shapes
MME Jubilee - Mint Julep "Journey" - Journaling Cards
Studio Calico - Classic - Thickers Sothebys ledger
AC - Amy Tangerine Rise&Shine - Lana
AC - Amy Tangerine Yes, Please - Understand
Pink Paislee - Atlas - Globe Trotter Paper


Ihr könnte die angegeben Materialien bestimmt im Shop eures Vertrauens erwerben falls ihr Lust bekommen habt, ebenfalls mit diesem Kit zu scrappen. Ich habe meine Papiere und Materialien bei Dani Peuss bestellt. 

Im Laufe des Oktobers zeige ich euch dann meine Projekte, die ich mit diesem Kit gestalten werde. Schaut also einfach ab und zu hier bei mir reindamit ihr auf dem Laufenden bleibt. In den nächsten Tagen zeige ich noch die restliche Karten aus meinem Stash Kit.





Scrapbook Kit - Oktober [Moodboard]

Seit ein paar Wochen überlege ich mir, ob ich mir nicht wieder eine Scrapbook Kit Subscription gönnen soll, aber die hohen Portokosten aus USA und eine eventuelle Zollabwicklung schrecken mich ehrlich gesagt davon ab. Ausserdem möchte ich gerne meine Materialien eher im deutschen oder niederländischen Raum erwerben. Mehr als 30 Euro will ich für ein Kit auch nicht ausgeben.

Es ist nicht so einfach, ein Kit zu finden, welches einem gefällt und nicht zu teuer ist. Daher habe ich mir heute ein eigenes Moodboard und ein Scrapbook Kit aus Materialien erstellt, welche man bequem in Deutschland bestellen kann. Heute möchte ich euch erstmal das Moodboard zeigen.

Quelle: Pinterest

In der nächsten Woche stelle ich euch dann mein Scrapbook Kit vor, welches ich mir selbst zusammengestellt habe. Einfach war das nicht, denn mir gefallen wirklich viele Papiere und Embellishments. Die Auswahlt fiel mir also nicht leicht. Ihr dürft aber schon gespannt sein. Vielleicht hat ja jemand von euch Lust, die Materialien des Kits ebenfalls zu erwerben. Ich mache es euch leicht und werde auch alle Materialien und Papiere einzeln auflisten.


Card Kit - September [Card 3]

Heute zeige ich eine weitere Geburtstagskarte mit dem selbst zusammengestellten Card Kit für den Monat September, welches ihr hier nochmal genauer betrachten könnt.

Fahrräder sind ja das Transportmittel in Amsterdam und man sieht diese Drahtesel einfach in der ganzen Stadt. Das Fahrrad ist also das Symbol für Amsterdam und wird natürlich auch gerne für diverse Suovenirartikel vermarktet. Ich fand diese Büroklammer in Form eines Fahrrades ganz witzig und habe mir gleich drei Stück davon gekauft. Die anderen beiden Klammern habe ich hier auf einem Scrapbook Layout und hier auf einer Karte zum Thema "Travel" verwendet.



Einige Papiere und die bunten Enameldots sind von einer älteren Dear Lizzy Serie. Die Streifen für die 3 Banner sind einfach nur Scraps, die beim Erstellen der anderen Karten übrig geblieben sind.
Das Halbkreismotiv der Karte, die ich euch gestern gezeigt habe, hat mir so gut gefallen, dass ich gleich 4 Karten mit diesem Motiv gestaltet habe. Morgen zeige ich eine weitere Karte, die im Aufbau fast gleich ist wie die heutige Karte, aber von den Papieren und Embellishments ganz anders aussieht. Ihr dürft also gespannt sein.

Card Kit - September [Card 2]

Heute zeige ich euch eine weitere Karte, die ich mit meinem Card Kit hergestellt habe. Dieses Mal habe ich das senfgelbe Papier als Basis genommen und 2 passende Papiere, wobei das grau eher ein neutraler Hintergrund ist und farblich toll zu den kleinen Robotern passt.




Als Verzierung habe ich beide Roboter des Stempelsets "beep boop birthday" von Lawn Fawn gestempelt und mit Copics ausgemalt und mit den passenden Dies ausgestanzt. Bei den Farben habe ich mich an den Farben des Papiers orientiert. Die Idee mit dem Halbkreis habe ich mal in einem Video von Carissa Wiley gesehen und fand die ganz nett für diese Karte. Die roten Pfeile habe ich mit Hilfe von Dies des Herstellers Pebbels ausgestanzt und setzen einen Farbakzent.
Die Karte eignet sich hervorragend für Mädchen-Geburtstage und wird sicher bald zum Einsatz kommen, da der Kleine ja ganz gut bei den Mädchen in seiner Klasse ankommt und auch bereits zum Kindergeburtstag eingeladen wurde.

Hier unten zeige ich euch noch mal mein Card Kit, welches ich aus Stashmaterialien zusammengestellt hatte. Mittlerweile ist das gesamte Material verbraucht. Ihr dürft euch also in den nächsten Tagen auf weitere Karten freuen.








Card Kit - September [Card 1]

Guten Morgen! Heute zeige ich euch eine erste Karte, die ich mit meinem selbst zusammengestellten Card Kit gestaltet habe. Mit Hilfe einer Overheadfolie, die es in Zeiten von Powerpoint und digitalen Medien tatsächlich noch im Schreibwarengeschäften zu kaufen gibt, habe ich eine coole Shaker Card hergestellt.



Ich liebe Shaker Cards und ich hoffe diese Karte kommt beim Geburtstagskind ebenfalls gut an.



Mit Hilfe einer Polaroidframe Die von Pebbles  habe ich 2 Rahmen ausgestanzt. Einen Rahmen habe ich aus Patterned Paper und einen aus Moosgummi erstellt. Zwischen beiden Rahmen habe ich die Folie geklebt. Für mich ist diese Lösung mit dem Moosgummi wesentlich günstiger als dieses sauteure Scotchtape, welches andere Kartengestalterinnen wie Kristina W oder Nichol M. verwenden. Eine grosse Rolle kostet fast 30 Euro! Wow, von dem Geld kann ich mir jede Menge schöner Scrapgoodies kaufen.

Die Pailetten bzw. Sequins sind von Studio Calico und Crate Paper. Ich liebe die aquafarbenen Pailetten sehr und ärgere mich, dass ich von denen nicht gleich 3 Päckchen gekauft habe.
Die restliche Karte ist dann eigentlich recht schnell fertig geworden. Mit Hilfe von Copics habe ich die Stempelmotive ausgemalt und mit den passenden Dies ausgestanzt. Das Stempelset "Baked with love" von Lawn Fawn gehört zu meinen absoluten Lieblingssets.

Unter dem Motiv habe ich ein paar Diecuts gelayert. Das Wort "hello" und der rosafarbene Banner sind ebenfalls mit Hilfe von Dies ausgestanzt. Ich hoffe euch gefällt meine Karte.




Card Kit [September]

Ok, es ist reichlich spät, jetzt noch mein aktuelles, selbst zusammengestelltes Card Kit zu zeigen. Ich möchte es euch aber nicht vorenthalten, da ich in den nächsten Tagen meine Karten, die ich damit gestaltet habe, hier präsentieren möchte.
Nachdem Studio Calico ja zu meinem Bedauern das Card Kit eingestellt hat und als Ersatz ein Stationary Kit anbietet, kam mir die Idee, selbst ein Card Kit zusammen zu stellen. Stash habe ich ja genug und eines meiner grossen Vorhaben dieses Jahr ist ja, endlich mal die alten Materialien zu verwenden.



Das Zusammenstellen eines solchen Kits ist eigentlich gar nicht so schwer. In meiner Restekiste befinden sich so viele schöne Papiere, die sich hervorragend zum Kartengestalten eignen. Einige davon passen farblich und von den Mustern her wunderbar zusammen. Ich habe mich beim Zusammenstellen der Papiere an die Farben eines Spätsommers orientiert.

Die Embellishments und die selbst hergestellten Die-Cuts habe ich dann passend zu Papieren herausgesucht. Ein Stempelset habe ich nicht mit dazu genommen, aber ich habe vor, neben anderen Stempeln vorwiegend die Stempel des Sets "Baked With Love" von Lawn Fawn zu verwenden.



Als Basispapiere habe ich 6 Farben herausgesucht, die gut zu den einzelnen Papieren passen. Auch habe ich 2 Klarsichtfolien zum Kit dazugepackt, denn ich möchte ein oder 2 Shakercards mit dem Kit herstellen.

Was ich alles aus diesem September Card Kit gestaltet habe, zeige ich euch im Laufe des Septembers. Im Oktober werde ich ein neues Card Kit zusammenstellen.

Mini On Monday [France 2015]

Heute melde ich mich wieder zurück mit einem Mini Book.


Mittlerweile wohnen wir wieder in Deutschland, genauer gesagt im Norden Deutschlands. Vor dem Umzug haben mein Mann und ich in den Sommerferien einen 10-tägigen Urlaub in Südfrankreich gemacht, um Kraft für den Umzug von Norwegen nach Deutchland aufzutanken. Ohne Kinder war das mal eine tolle Abwechslung. Unsere Junges haben in der Zeit Urlaub bei den Opas und Omas gemacht und wurden bestimmt sehr verwöhnt.

Mein Mini Book habe ich nach einer Idee von Celine Navarro gestaltet. In ihrer neuen Class bei Big Picture Classes zeigt sie uns wie vielfältig man Acrylfarben und Gesso verwenden kann.


Für mein Mini habe ich je 2 Papiere in der Grösse 4 x 6 Inch an den kürzeren Seiten, also oben und unten zusammengenäht. Damit erhalten die Seiten mehr Stabilität.



Danach habe ich die Vorderseiten jeweils mit Gesso und Acrylfarben, die ich beim Umzug zufällig in einem Karton gefunden hatte, gestaltet. Das Gesso und die Farbe habe ich mit Hilfe eines Spatels aufgetragen, man muss hier sehr schnell arbeiten, da die Acrylfarbe rasch trocknet. Man kann auch eine alte Kreditkarte für diese Technik verwenden.





Mit Hilfe von Stempeln und schicken Embellishments habe ich die einzelnen Seiten gestaltet.


Das fertige Album habe ich dann mit der Cinch in der Mitte einer Längsseite gelocht und gebunden, sodass ein kleines Fotoalbum, welches man leicht durchblättern kann, entsteht.






Ich hoffe euch gefällt mein Mini Book. Für das Mini habe ich Materialien des Scrapbook Kits Galileo von Studio Calico und Embellishments aus meinem Fundus verwendet.

Das nächste Mini zeige ich euch an einem Montag im Oktober und wird sehr herbstlich sein. Ihr dürft jetzt schon gespannt sein.

Happy Scrappy Friends - Blog Hop [September]

Hallo und herzlich Willkommen zum Blog Hop der Happy Scrappy Friends. Auf dem Blog der Happy Scrappy Friends durftet ihr ja schon den wunderbaren Sketch von Alexandra bewundern.


Hier zeige ich den Sketch noch mal in seiner vollen Pracht. Ich liebe es, beim Scrappen Sketche zu verwenden und dieser Sketch hat mich dazu gebracht, nach 2 scrapfreien Monaten, wieder Papier, Schere und Klebstoff in die Hände zu nehmen. Danke, Alex!


Heute zeige ich euch meine Umsetzung des Sketches. Für mich ist es immer noch ungewöhnlich mit der "Farbe" Schwarz zu scrappen, v.a. für ein Sommerurlaubs-Layout!
Trotzdem habe ich mich für dieses richtig coole schwarze Papier mit der Weltkarte von Studio Calico entschieden. Es passt einfach gut zu den Fotos meines absoluten Lieblingswassers Perrier. Und zusammen mit den vielen bunten Embellishments ist es ein richtig cooles Urlaubs-Layout geworden.




So und nun dürft ihr ganz schnell zu Nina hüpfen! Ich wünsche euch weiterhin viel Spass beim Blog Hop und bei der Umsetzung des Sketches! Vergesst nicht einen Kommentar mit einem Link zu eurem Werk auf dem Blog der Happy Scrappy Friends zu hinterlassen, 2 wirklich tolle Preise warten auf 2 glückliche Gewinnerinnen. Ihr habt wie immer bis zum Ende des jeweiligen Monats Zeit dafür!

Hier seht ihr noch mal die Blog Hop Reihenfolge auf einen Blick:






Cardmaking [Birthdaycards]

Hallo und herzlich Willkommen zurück. Nach einer längeren und eher ungeplanten Blogpause melde ich mich nun wieder zurück. Mittlerweile wohnen wir im Norden Deutschlands und wir haben uns hier soweit gut eingelebt. Meine Kreativität kommt nach diesem anstrengenden Sommer langsam wieder zurück. Meine neue Scrapecke ist ein Traum und auch unser Haus ist fast fertig eingerichtet. Zeit also für neue Projekte.


Heute zeige ich euch 3 Karten, die ich letzte Woche gestaltet habe. In den Ferien hatte ich mir neue Stempel und Dies von Lawn Fawn bestellt. Den kleinen Seestern und die Qualle sind einfach herzallerliebst und eignen sich für viele tolle Anlässe. Zusammen mit Materialien aus einem der letzten Card Kits von Studio Calico und Papieren von Pebbles habe ich 3 wunderschöne Geburtstagskarten gestaltet.




Ich hoffe euch gefallen meine drei Karten. Die Pailletten in 2 verschiedenen Grössen passen wunderbar zum Thema der Karten, denn Geburtstage sind zum Feiern da!




Am 12. September mache ich nach einer längeren Pause auch wieder beim Blog Hop der Happy Scrappy Friends mit. Die neueste Challenge ist wirklich klasse und ich hoffe ihr schaut am 12. hier und auf dem Blog der Happy Scrappy Friends vorbei, denn es gibt wieder 2 fantastische Preise zu gewinnen.