Zeerozen


Mitten in Oslo gibt es den Botanischen Garten. Vor zwei Jahren habe ich dort wunderschöne Blumen-Fotos gemacht, dann bei Flickr hochgeladen, von den schönsten Blumenbildern hatte ich mal quadratische Sticker machen lassen, diese schlummerten schon eine ganze Weile in meiner Schublade herum. Heute habe ich drei von ihnen verscrappt. Das LO ist nach einem Sketch von Shimelle entstanden und ist ausnahmsweise mal auf Niederländisch, denn ich hatte keine S-Buchstaben mehr...

LO Don´t be late!


Ein weiteres LO zum Thema "Alice in Wonderland". Zu spät dürfen meine Gäste am 21. August 2010 auf keinen Fall kommen, sonst verpassen sie eine verrückte Tea-Party und die leckeren Cupcakes...Eine von Shimelles wunderbaren Sketches diente hier als Inspiration.

Partyvorbereitungen


Natürlich muss ich meine Partvorbereitungen irgendwie scraptechnisch festhalten. Das eine Foto kennt ihr schon, das originale Bild ist links, das gepimpte rechts. Und das alles ohne Photoshop Elements, einfach hier gewünschten Effekt anklicken, Foto hochladen, speichern und drucken. Ist doch easy. Dieses LO ist nach einem Sketch von Shimelle entstanden. Leider neigt sich der Workshop "Love your Pictures, Love your Pages" dem Ende zu. Aber nach dem Workshop ist vor dem Workshop, right?

Drink me!




"Es schien ihr ganz unnütz, länger bei der kleinen Thür zu warten. Daher ging sie zum Tisch zurück, halb und halb hoffend, sie würde noch einen Schlüssel darauf finden, oder jedenfalls ein Buch mit Anweisungen, wie man sich als Teleskop zusammenschieben könne. Diesmal fand sie ein Fläschchen darauf. „Das gewiß vorhin nicht hier stand,“ sagte Alice; und um den Hals des Fläschchens war ein Zettel gebunden, mit den Worten „Trinke mich!“ wunderschön in großen Buchstaben drauf gedruckt.
Es war bald gesagt, „Trinke mich“, aber die altkluge kleine Alice wollte sich damit nicht übereilen. „Nein, ich werde erst nachsehen,“ sprach sie, „ob ein Todtenkopf darauf ist oder nicht.“ Denn sie hatte mehre hübsche Geschichten gelesen von Kindern, die sich verbrannt hatten oder sich von wilden Thieren hatten fressen lassen, und in andere unangenehme Lagen gerathen waren, nur weil sie nicht an die Warnungen dachten, die ihre Freunde ihnen gegeben hatten; zum Beispiel, daß ein rothglühendes Eisen brennt, wenn man es anfaßt; und daß wenn man sich mit einem Messer tief in den Finger schneidet, es gewöhnlich blutet. Und sie hatte nicht vergessen, daß wenn man viel aus einer Flasche mit einem Todtenkopf darauf trinkt, es einem unfehlbar schlecht bekommt. Diese Flasche jedoch hatte keinen Todtenkopf. Daher wagte Alice zu kosten; und da es ihr gut schmeckte (es war eigentlich wie ein Gemisch von Kirschkuchen, Sahnensauce, Ananas, Putenbraten, Naute und Armen Rittern), so trank sie die Flasche aus."

Don´t be late

Zwei Einladungs-Karten sind schon fertig. Den Text habe ich per Hand reingeschrieben...das sieht persönlicher aus, ausserdem wollte ich nicht den PC meines Mannes anwerfen...denn nur da kann ich drucken, aber das dauert immer ewig. "Keine Zeit, keine Zeit...!"

"Der Faselhase nahm die Uhr und betrachtete sie trübselig; dann tunkte er sie in seine Tasse Thee und betrachtete sie wieder, aber es fiel ihm nichts Besseres ein, als seine erste Bemerkung: „Es war wirklich die beste Butter.“
Alice hatte ihm neugierig über die Schulter gesehen.
„Was für eine komische Uhr!“ sagte sie. „Sie zeigt das Datum, und nicht wie viel Uhr es ist!“
„Warum sollte sie?“ brummte der Hase; „zeigt deine Uhr, welches Jahr es ist?“
„Natürlich nicht,“ antwortete Alice schnell, „weil es so lange hintereinander dasselbe Jahr bleibt.“"

Die Karte ist gescraplifted und die Idee für eine Alice in Wonderland inspirierte Geburtstagskarte gibt es hier.

Und hier gibt es ganz tolle Fotos zu "Alice in Wonderland"-Parties und den Text meiner Einladung (ohne Telefonnummer natürlich). Und das kleine Foto auf der Einladungskarte sind übrigens meine Füße, Alice-Schuhe und unsere Küchenuhr...

Alice in Wonderland

for this very important date!

Join us for a verry merry unbirthday
Mad Hatter Tea Party
honoring
 Maja
Saturday, August 21, 2010 
at 2:00 in the golden afternoon
Magic Tree House

"Down the Rabbit Hole with Alice You´ll Go"

Call...or off with your head!

Ja, bald ist es soweit und ich stecke mitten in den Vorbereitungen zu meinem 40. Geburtstag. Jaha, ich werde dieses Jahr 40, wäre hätte das vermutet? 
Der Text für die Einladungen steht jedenfalls schon, ok, nicht jeder kann Englisch, es wird auch eine deutsche Version geben. Die Karten dazu werde ich nachher gestalten und scrappen...Ideen für den eigentlichen Tag habe ich auch schon gesammelt. Die Fotos, die ich im weltweiten Netz gefunden habe, geben einen kleinen Vorgeschmack. Was ich aber umsetzen und verwicklichen werde...weiß ich noch nicht. Nachher werde ich auf jeden Fall zum schwedischen Möbelhaus fahren und mal schauen, ob die noch so bunte Lampions haben. Davon brauche ich ganz viele...sieht bestimmt toll aus, wenn die so im Garten (äh bei Regen im Wohnzimmer) hängen. Und die Cupcakes sind auch bestellt, die muss ich nur noch am eigentlichen Tag abholen, die werden bestimmt ganz toll aussehen (mit roten Herzchen natürlich) und oberlecker schmecken.


3. Bezirk


Im 3. Bezirk von Wien steht das Hundertwasserhaus. Der Weg dahin von der U-Bahn-Haltestelle aus war weit und sehr kompliziert. Wir haben uns mehrfach verlaufen. Selbst Schuld, wer geht denn auch ohne vernünftigen Stadtplan los? Vielleicht sollte die Stadt Wien mehr Hinweisschilder aufstellen, immerhin ist das Haus eine Touristenattraktion. Das LO ist mal wieder nach einem Sketch von Shimelle entstanden.

Radtour durch Schweden

Keine Ahnung, wieviele Photos ich während unserer zweiwöchigen Radtour gemacht habe, es waren einfach sehr viele. Oftmals nur von der wunderbaren Natur, die Seen sind einfach so schön bei richtig gutem Sonnenwetter. Aber auch einige typische Häuser und liebevolle Details sind mir nicht entgangen. Dieses Layout ist nach einer Skizze von Shimelle entstanden und einige Details (wie die Blumen oder den Streifen oben) habe ich von Daphnes LO übernommen. Eine schöne Erinnerung.

Wir sind übrigens direkt von unserem Wohnort in Norwegen losgefahren und nach zwei Tagen etwa haben wir die schwedische Grenze erreicht, da gings dann erst durchs Värmland und später fuhren wir im wunderschönen gebirgigen Dalsland, das ja unter Kanuten sehr bekannt ist. Ein See nach dem anderen. Wenn unsere Kinder mal älter und vernünftiger sind, wollen wir auch mal eine große Kanutour in Schweden machen.

Kirschen


Sind die nicht zum Reinbeißen? Ja, wir haben auch Kirschen im Garten...und Birnen und Plaumen. Sehr schön, bald kann ich die Kirschen ernten und daraus viele leckere Sachen zaubern. Ich freue mich schon. Das LO ist nach einem Sketch von Shimelle enstanden und die Fotos von den Kirschen habe ich vorhin erst gemacht. War gar nicht so einfach, bei uns stürmt es etwas und es ist ein wenig kalt draussen, obwohl die Sonne schön scheint.

Sverige

Dieses Land liebe ich einfach, aber nur bei schönem Wetter! Ein strahlend blauer Himmel und der Urlaub ist perfekt. Das LO ist nach einer Seite von Shimelle entstanden. Ein Scraplift sozusagen. Das erste Mal, dass ich so ein großes Photo-Format verscrappt habe. Ja, Photobox machts möglich...auch in Norwegen!

Smultron


Ja, die sind lecker und am besten schmecken die natürlich aus dem eigenen Wald äh...Garten. Wer Walderdbeeren noch nie gegessen hat, sie schmecken so ganz anders als "normale" Erdbeeren, kann gerne nächsten Juli vorbeikommen, um welche zu ernten. Keine Skizze oder Scraplift dieses Mal, sondern ich habe frei nach Schnauze gescrappt, nachdem ich die Kurzen mit Essen vesorgt habe, ein Superschnellscrap halt ;) Und ein Blümchen habe ich auch noch gehäkelt.

First Chucks



Ja, das sind die ersten Chucks oder All Stars von Converse vom Kurzen. Bei uns kommen da keine No-Name-Pseudo-Chucks ins Haus. Nur die echten sind wirklich richtig cool. Ich wollte schon immer mal kleine (rote) Chucks kaufen. Wie gut, dass der Kurze auch auf solche Schuhe steht. Nur der Große hat keine (der wollte die aus welchen Gründen auch immer nicht haben), sonst haben alle anderen hier in der Familie natürlich auch Chucks in mehreren Farben und Ausführungen natürlich. Aktuell trage ich schwarze, niedrige Chucks, die passen sowohl zu Hosen als auch zu Röcken. Und vielleicht bekommt meine kleine Nichte ja auch welche (kleiner Wink mit dem Zaunpfahl!)...die würden nämlich wunderbar zum Kleidchen passen...Das LO ist nach einem Sketch von Shimelle enstanden und weil die Nähmaschine noch nicht weggeräumt war, habe ich auch noch einen roten Rand genäht...das hält das Ganze dann zusammen.

Draussen scrappen





Es stimmt, es ist nicht ganz einfach, draussen zu scrappen. Aber es macht Spaß und bei dem heißen, sonnigen Wetter sitzt man einfach nicht gerne in der warmen Bude. Natürlich kann man nicht sein ganzes Material mit raus nehmen (das wäre ja ein halber Umzug *gg*) und ein paar Mal musste ich auch wieder hoch in mein Zimmer, um Sachen zu holen, aber wenn man weiß, was man scrappen möchte, ist es eigentlich ganz easy. Ausserdem habe ich so die Möglichkeit, meine zwei quirligen Jungs, die gerne draussen spielen, zu beaufsichtigen. Wagt es! Geht raus zum Scrappen!
Das LO ist wieder mal nach einer Skizze von Shimelle entstanden. Ich arbeite manchmal ganz gerne nach Skizzen, v.a. wenn man so gar kein Mojo hat. Die Papiere sind alles Reste (Scraps halt)...klar gibt es schönere und passendere Papierchen, aber man muss ja auch mal die Reste "entsorgen". Die Buchstaben haben eine merkwürdige Farbe, aber sie passen ganz gut zum Photo. Achja, das Hintergrundpapier ist nicht "Kraft", sondern grün ;)

Margeriten


Wir haben den ganzen Garten voller Klee und Margeriten. Ist das nicht herrlich? Ein richtiger Naturgarten und man muss gar nicht mähen...Margriet ist übrigens Niederländisch und kein Schreibfehler. *lach* Das LO ist nach einer Skizze von Shimelle enstanden. Wer die 4 Skizzen sehen möchte, sollte sich zum aktuellen Workshop "Love your Pictures, Love your Pages" anmelden. Es lohnt sich! So viel Inspiration und so viele super Tipps und das täglich ausser sonntags!

Mini-Chucks





Das sind meine absoluten Lieblingsschuhe vom Kleinen. Er trägt sie auch sehr gerne. Und rot ist sowieso eine sehr coole Farbe! Die Fotos sind im Rahmen des neuen Workshops von Shimelle enstanden. Man sollte irgendwie Gegenstände aus verschiedenen Perspektiven und bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen machen. Auf das Verscrappen der Bilder freue ich mich schon. Heute kam das 4. Prompt und heute Abend werde ich aus den Blumen- und den Fotos, die ich bisher so gemacht habe, ein paar Layouts nach Shimelles Skizzen gestalten. Und das Schweden-Album wartet ja auch noch. Viel zu tun also. Aber jetzt bin ich im Hoppeloppeland in Lillestrøm, es regnet nämlich und die Kids sollen sich ja auch mal kräftig austoben dürfen.